Aktuelle Meldungen

Neuigkeiten rund um meinen Zwinger


Thema der Woche


20.10.2021

Lachgeschichte: Lasst Euch nicht von diesem süßen Aussehen blenden

Vergangenen Samstag gingen das mir anvertraute Rudel und ich eine große Runde in fremder Umgebung spazieren.
Dann entdeckte ich 2 Zwergponys zu meiner Linken. Sie kamen zielstrebig über die Wiese auf mich zugelaufen. Die beiden waren wirklich hübsch anzusehen. Eines weiß, das andere war ein Fuchs.
Freundlich sprach ich die beiden an, womit diese schnelleren Schrittes in den Trab verfielen. Als sie ohne Mühen durch den mit Wildwuchs gestückten Randstreifen kam fiel mir das Fehlen eines Zaunes auf.
Und dann standen die Ponys vor mir. Die Reaktion des Rudels war so unterschiedlich wie auch ihr Charakter. Siggi begrüßte sie mit Nasestupsen und wild wedelnder Rute. Quella war wie immer nur daran interessiert etwas Fressbares zu erschnüffeln und untersuchte sie gelassen.
Die kleineren Hunde warteten verunsichert die ersten Reaktionen der anderen ab und hielten sich eng bei mir auf. Der Hütehund nahm, wie an der Schafsherde gelernt, eine Drohhaltung ein um sich Respekt zu verschaffen. Und da war doch noch ein Hund?
Ja... weit hinter mir in strammer Leine stehend war noch jemand. "Lass uns ganz schnell abhauen. Ich habe letztens noch von diesen gefährlichen Kreaturen gehört. Das sind echte Bestien. Die fallen ohne jeglichen Grund friedliebende Hunde an. Nicht von der Optik täuschen lassen. Das ist deren Jagt Strategie."
So ungefähr sah der Blick aus. Mein Gedanke... wie oft sind wir an weidenden Pferden vorbei gelaufen.
Einige Zeit später kamen mir Reiter auf Tinkas entgegen. Obwohl sehr viel größer und etliches schwerer, zudem noch mit Menschen auf dem Rücken zeigte der "Pony-Angsthase" keine Reaktion. Das verwunderte mich doch sehr.
Ist doch auch logisch. Diese sind langsam auf uns zugelaufen und mit Abstand stehen geblieben als wir uns kurz unterhielten. Die Ponys kamen mit Tempo und gingen in den direkten Körperkontakt. "Die sind aber auch echte Hundekiller." *lachen*


Wenn Ihr auch solch lustige Geschichten von Euren Tatzelwürmern habt... her damit.
Eure Sabine