Aktuelle Meldungen

Neuigkeiten rund um meinen Zwinger


Thema der Woche


20.10.2021

Lachgeschichte: Lasst Euch nicht von diesem süßen Aussehen blenden

Vergangenen Samstag gingen das mir anvertraute Rudel und ich eine große Runde in fremder Umgebung spazieren.
Dann entdeckte ich 2 Zwergponys zu meiner Linken. Sie kamen zielstrebig über die Wiese auf mich zugelaufen. Die beiden waren wirklich hübsch anzusehen. Eines weiß, das andere war ein Fuchs.
Freundlich sprach ich die beiden an, womit diese schnelleren Schrittes in den Trab verfielen. Als sie ohne Mühen durch den mit Wildwuchs gestückten Randstreifen kam fiel mir das Fehlen eines Zaunes auf.
Und dann standen die Ponys vor mir. Die Reaktion des Rudels war so unterschiedlich wie auch ihr Charakter. Siggi begrüßte sie mit Nasestupsen und wild wedelnder Rute. Quella war wie immer nur daran interessiert etwas Fressbares zu erschnüffeln und untersuchte sie gelassen.
Die kleineren Hunde warteten verunsichert die ersten Reaktionen der anderen ab und hielten sich eng bei mir auf. Der Hütehund nahm, wie an der Schafsherde gelernt, eine Drohhaltung ein um sich Respekt zu verschaffen. Und da war doch noch ein Hund?
Ja... weit hinter mir in strammer Leine stehend war noch jemand. "Lass uns ganz schnell abhauen. Ich habe letztens noch von diesen gefährlichen Kreaturen gehört. Das sind echte Bestien. Die fallen ohne jeglichen Grund friedliebende Hunde an. Nicht von der Optik täuschen lassen. Das ist deren Jagt Strategie."
So ungefähr sah der Blick aus. Mein Gedanke... wie oft sind wir an weidenden Pferden vorbei gelaufen.
Einige Zeit später kamen mir Reiter auf Tinkas entgegen. Obwohl sehr viel größer und etliches schwerer, zudem noch mit Menschen auf dem Rücken zeigte der "Pony-Angsthase" keine Reaktion. Das verwunderte mich doch sehr.
Ist doch auch logisch. Diese sind langsam auf uns zugelaufen und mit Abstand stehen geblieben als wir uns kurz unterhielten. Die Ponys kamen mit Tempo und gingen in den direkten Körperkontakt. "Die sind aber auch echte Hundekiller." *lachen*


Wenn Ihr auch solch lustige Geschichten von Euren Tatzelwürmern habt... her damit.
Eure Sabine



Besitzerberichte


13.10.2021

Was sind die beiden gewachsen

So sieht inzwischen Frieda vom Tatzelwurm aus. Zur Erinnerung... das ist die Hündin in Colorado, die dem kleinen Sohn das Trinken aus dem Eimer zeigte. Welches er gekonnt nachahmte und ich ein entsprechendes Beweisfoto erhielt. Eine Geschichte die mich bis heute zum Lachen bringt.  Ed berichtet: "Sie ist freundlich, gutmütig und wächst gut ins Erwachsenenalter. Sie ist eine absolut wundervolle Hündin! Ihre Welpenverrücktheit schwindet allmählich, aber ihre Liebe zum Spiel und Spaß ist so stark wie eh und je. Ich trainiere sie sehr gerne und habe noch nie einen Hund wie sie trainiert. Ich habe gehört, dass DDR-Hunde eine gewisse "Härte" zum Temperament haben und ich weiß jetzt sicherlich zu schätzen, was das bedeutet! Ich denke, sie und ich verstehen uns jetzt gut und ihr Eifer, mit einem Spielzeug belohnt zu werden, ist endlos." Das freut mich umso mehr, weil ich Dir die Hündin ausgesucht habe und Du mit meiner Entscheidung zufrieden bist. Alles richtig gemacht!



Besitzerberichte


06.10.2021

Fritzchen vom Tatzelwurm

Für welchen Verwendungszweck sind wohl diese Bilder entstanden? Natürlich für das Magazin Schöner Wohnen *lachen* Noch ein jedes Wohnzimmer wird durch einen Deutschen Schäferhund stylischer.



Besitzerberichte


06.10.2021

Diddi und Angela sind 1 Herz verteilt auf 6 Beinen

Digedie vom Tatzelwurm und Angela harmonieren auch außerhalb des Hundeplatzes und bilden ein echtes Team. *Freude*

 



Rund ums Zuchtgeschehen


03.10.2021

Belegmeldung

Vater: "Rübe von Haus Katernberg" IGP 3, HD normal, ED normal, ZW 79
DM (Degenerative Myelopathie) N/N
ZB: G, Lebzeit gekört
(über Oemmes von Haus Katernberg und Querry vom Haus Crisma)
Mutter: "Xanti vom Tatzelwurm" IGP 1, HD normal, ED normal, LÜW 0, ZW 71
keine Osteochondrose (OC) oder osteochondrosis dissecans (OCD) am Übergang LWS/ Kreuzbein
ZB: G, gekört 2020-2021
(über Elio vom Haus Mink SG-LGA und Mücke von der Geißheide)

Inzucht: ohne
HD-Zuchtwertschätzung: 75
Größe Zuchtwert: 93

Blutlich kommt Rübe über Furby Luberg G-FCI und Etzel Stadtfeld G-BSP. Interessanterweise enthält sein Stammbaum Rüden aus dem französischen MondioRing III, aber auch DDR-Hunde.
In der Ahnentafel dieses Wurfes werden mütterlicherseits namhafte Hunde wie Janko Vorwerkswald (Vater des BSP-Siegers 2011), Eliot Prevent (Vater von 8 BSP- und WUSV-Teilnehmern), Mandy Wällerhorst (sehr erfolgreiche Züchthündin im Zwinger vom Wällerhorst) und Selaß Schloss-Richthof LGA geführt.
Dieser Wurf beinhaltet eine echte Genpool-Erweiterung!



Bild des Monats


02.10.2021

Auch der Herbst kann schön sein...

Xanti vom Tatzelwurm im Dunst des Morgens.
Das Oktober-Bild 2021.



Rund ums Zuchtgeschehen


30.09.2021

Belegmeldung

Vater: "Django Canis Invictus" IGP 1, HD normal, ED normal
ZW 73, ZB: SG, gekört 2022-23
(über Henrik vom Wolfsheim WUSV-WM und Ice ze Stribrneho kamene)
Mutter:
"Quella vom Tatzelwurm" IPO 1, HD normal, ED normal
ZW 69, ZB: SG, Lebzeit gekört
LÜW 0, keine Osteochondrose (OC) oder osteochondrosis dissecans (OCD) am Übergang LWS/ Kreuzbein,
(über Gun vom Black Power und Britt von der Seilschaft)

Inzucht: ohne
HD-Zuchtwertschätzung: 71
Größe Zuchtwert: 89

Kurzfristig habe ich mich bei Quella für einen anderen Deckrüden entschieden. Einem vielversprechenden Rüden mit der von mir bevorzugten Farbe schwarz-braun. Seine erste Prüfung (IGP 1) legte er mit 96, 97, 98 (291 Vorzüglich) ab. In den Ahnen führt er namhafte Rüden wie Kinski Heidhof BSP, Sid Haus Pixner BSP, Ernst Weinbergblick BSP, Phalko Weinbergblick WUSV, Nash Lisdorferland BSP und Ellute Mohnwiese BSP.

Mit diesem Wurf endet der Zuchteinsatz von Quella. Die letzte Chance an einen Enkel von Britt von der Seilschaft zu gelangen (über den WUSV-Weltmeister Asko von der Lutter und Wack vom Prielberg LGA Siegerin & 2x BSP).



Sonstiges


29.09.2021

Tatzelwurmtreffen 2022

Das Treffen wird im Mai 2022 auf der Platzanlage des Hundevereines SV OG Essen-Ruhr 1910 stattfinden.
Das genaue Datum kann ich erst bekanntgeben wenn die Prüfungstermine festgelegt wurden.

Der Plan:
Samstag zwischen 14-15 Uhr solltet Ihr ankommen. Diejenigen von Euch die mit einem Wohnmobil oder Wohnwagen anreisen bekommen von uns einen entsprechenden Stellplatz zugewiesen. Vorab bitte die Maße Eurer Gespanne mitteilen. Denn zum Hundeplatz müsst Ihr durch einen Tunnel fahren und wir klären ab, ob eine Durchfahrt überhaupt möglich ist.

Für das Treffen habe ich eine kleine Vorstellung aller einzelnen Tatzelwürmer geplant. Per Mikrofon erkläre ich den Anwesenden über welche Mutter er gezüchtet wurde (die verwandtschaftlichen Verhältnisse bei Interesse) währenddessen der Besitzer mit dem angeleinten Hund parallel zu den Zuschauern auf und ab läuft. Es wäre sehr schön wenn Ihr Eurem Vierbeiner vorab ein kleines Kunststück beibringen könntet. Gerne etwas zur Belustigung, damit alle nach den trockenen Informationen bei Eurer Vorführung wieder wach werden *lachen*

Später dann werden wir grillen und alternativ einen Eintopf anbieten. Getränke sind jederzeit im Vereinsheim erhältlich (Kaffee, Tee, Cola, Fanta, Wasser, Malz und Bier). Der Hundeverein stellt mir die helfenden Hände einiger Mitglieder zur Verfügung. Meiner Meinung nach ist es dann nur fair, wenn die Getränke beim Verein käuflich erworben werden. Die Preise sind wirklich für jedermann erschwinglich.

Eingefunden, erste Kontakte geknüpft, Bauch voll und dann geht’s zum gemütlich Teil. An der Feuertonne gesellig zusammensitzen und lachen. So in etwa soll es werden.

Meine Überlegung ist, ob ich einen Fotografen kommen lasse. Dieser kann professionelle Bilder Eurer Hunde machen und diese zu einem späteren Zeitpunkt per Mail zu Euch senden. Das ist aber erst nach einer gewissen Anzahl an Interessenten möglich. Zudem weise ich darauf hin, dass die Fotografien NICHT unentgeltlich sind. Die Preise bringe ich vorab in Erfahrung. Bitte bei Interesse eine Nachricht an mich.

Es besteht die Möglichkeit über Nacht bei uns zu bleiben. Der Aufbau eines Zeltes ist auf der Anlage sicherlich problemlos möglich. Das Thema Wohnwagen sprach ich zu Beginn schon an. Sonntagmorgen sind Brötchen und Kaffee am Start. Soll doch keiner sagen er habe hungrig und noch schlimmer… ohne Kaffee heimfahren müssen. Gegen Mittag lösen wir (bestimmt geschafft und doch schweren Herzens) das Tatzelwurmtreffen auf.

Habt Ihr Verbesserungsvorschläge, eine gute Idee zum Ablauf oder zur Unterhaltung? Scheut Euch nicht mir zu schreiben. Den Kopf reiße ich Euch dann beim Treffen ab *Spaß… lachen*

Bitte um Meldung bezüglich Wohnwagen, Wohnmobil und der Bestellung eines Fotografens!

Firma DiFFerence GmbH & Co. KG hat für das Event eine Spende von 300,- Euro angekündigt. Das ist einfach großartig. Danke Dir herzlichst dafür.

Teilnehmerliste:
Marc (4 Personen unter Vorbehalt, Dienstplan muss abgewartet werden) Freya
Rebecca (3 Personen) Flora
Dirk (6 Personen) Esco
Marina (1 Person) Chef
Dani (3 Personen) Angus
Ele (1 Person) Batimäus
Elke (1 Person) Xavia
Hilde (1 Person) Toni
Birgit (1 Person) Cooper
Angela (4 Personen unter Vorbehalt) Warro und Ernie



Besitzerberichte


28.09.2021

Der Hund dient dem Menschen auch bei der Jagt

Voller Stolz teilte mir die Cooper-Besitzerin (Cooper vom Tatzelwurm) mit dass ihr Hund als Jagdhund ausgebildet wird. Ich bringe es nicht über´ s Herz ihr zu sagen, dass ein Hund das Wild unmittelbar nach Erlegung zu finden hat. Nicht erst wenn nur noch die Knochen übrig sind. *lachen* Liebe Birgit... Du arbeitest bestimmt an der rascheren Auffindung *zwinker*



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


16.09.2021

Vrigga auf der LGA 2021

Vrigga vom Tatzelwurm & Gerhard haben erfolgreich an der LGA der Landesgruppe 20 (10.09. - 12.09.2021 in Wallenstein) teilgenommen. Die Hündin ist gerade 5 Jahre alt, hat bereits FH 2 und nimmt an der LGA teil. Das alles unter den widrigsten Umständen (Pandemie und die damit verbundene Trainingseinschränkungen). Gerhard, meinen aller herzlichsten Glückwunsch zu Deiner Leistung.



Besitzerberichte


14.09.2021

Oyan und Lara

Oyan vom Tatzelwurm hat gesundheitlich schon einiges erleben müssen. Zum Beispiel wurde ihm durch einen schweren Unfall operativ einen Stock aus dem Kopf entfernt. Trotz aller gesundheitlichen Schwierigkeiten ist er inzwischen 8 Jahre alt, obwohl seine maximale Lebenserwartung bei 6 Jahren lag. Frauchen sagt: „Er ist wirklich, trotz all seiner Macken, mein aller bester und treuester Freund. Auch wenn das mit dem Hundesport nichts wurde, kann ich mir keinen besseren Begleiter vorstellen wie ihn. Anstatt Schutzdienst und Ärmelbeißen verbringen wir unsere Zeit mit wandern und neue Gegenden erkunden. Und vor allem…. Fotos machen.“ Lara, genau das machst du richtig gut. Auf den Bildern kommt Deine Liebe zu Oyan wirklich zur Geltung. Danke dafür.



Besitzerberichte


12.09.2021

Wegfahrsperre Typ Tayler & Sunny

"Hallo Sabine, Tayler (Chef vom Tatzelwurm) geht es nach wie vor bestens. Schwimmen und am Rad laufen sind seine liebsten Beschäftigungen, aber auch Arbeiten und mit anderen Hunden spielen. Besonders mit Welpen und Junghunden, die  stehen hoch in Kurs.
Tayler ist einfach nur nett. Wenn wir an Grundstücken mit echt nervtötenden Kläffern vorbei kommen, geht Tayler hin... wedelt mit der Rute... schnüffelt und guckt als ob er sagen wollte... was regste dich denn so auf? Ich bin doch voll nett! Er lässt sich auf keine Provokation ein. Allerdings würde er Sunny und seine Kumpels jederzeit verteidigen wenn es denn sein müsste. Das mit dem Tatzelwurmtreffen finde ich eine super Idee und wäre gerne mit meinen beiden Vierbeiner dabei.
" Dass er voll nett ist hat er von der Züchterin. Hömma, ich kann doch auch nich dat Wasser trüben, liebe Marina.
*lachen*



Besitzerberichte


12.09.2021

Esco, ein Vorbild in jeder Lebenslage

"Hallo Sabine, auf diese Neuigkeit habe ich auch schon lange gewartet: ein Tatzelwurm Treffen! Na da bin ich auf jeden Fall dabei. Was die Hygiene Vorschriften betrifft, habe ich von meinem Herrchen allen meinen Freunden und Geschwistern schon mal eine kleine Anleitung anfertigen lassen (siehe Bilder) *lach* War gar nicht so einfach. Naturtalent halt *lach*. Ich habe in der letzten Zeit nicht viel Zeit gehabt, bin lieber auf der Hundewiese gewesen. So viele Hunde, die alle irgendwie anders aussehen als ich. Das stört mich nicht wirklich, aber keiner meiner Mitspieler hat es auf Anhieb aus dem Stand auf den Treckerreifen geschafft. Das kann nur ein echter Tatzelwurm (siehe Foto). Das Foto ging um die Welt. Vielleicht hab ich das aber auch falsch verstanden, es hieß irgendwie fatzebuk oder so. Ansonsten bin ich hier rund um die Uhr beschäftigt, muss aufpassen auf meine Menschen, muss an meiner täglichen Kondition arbeiten und Katzen und Vögel von meinem Königreich vertreiben. Ich würde mich auf jeden Fall auf ein Treffen mit allen Tatzelwürmern freuen!"
Esco, ich kann leider pro Beitrag nur 2 Fotos veröffentlichen. Wenn das Bild vom Traktorreifen eh schon um die Welt gegangen ist... zeige ich lieber die fotografische Anleitung zur Einhaltung der Hygiene Vorschriften. Vorbildlich! *zwinker* Ein lachendes Dankeschön an Dirk und seine Familie.



Sonstiges


12.09.2021

Die Hunde auf einer Grünfläche zur alleinigen Nutzung

Schon 6 Monate dauern die Arbeiten der Emscher Genossenschaft (die Abwasserleitungen genannt "Köttelbecke" wir unterirdisch verlegt) an und es sind noch ungefähr 2 Jahre geplant. Wir (die Vereinsmitglieder und Gartenbesitzer) können dadurch nicht mehr wie bisher spazieren gehen. Der Wanderweg wurde zur Zufahrtsstraße für die LKWs umgebaut. Der Weg zur Halde wurde ebenso versperrt weil noch immer unbefugte Personen (vorzugsweise Radfahrer und Menschen die sich von Apps leiten lassen) die Baustelle queren. Unfallgefahr? Davon wollen sie nicht wissen. Fahren doch nur Tonnen schwere Bagger und kettenbetriebenen Kräne umher. Leittragenden sind wir, die ansässigen Hundehalter. Wo sollen wir denn nun Spazierengehen? Also ab ins Auto... glücklicherweise darf ich mit den Hunden zur Elke. Wenigstens dort dürfen Hunde noch Hunde sein und sich ausgiebig austoben. Danke dafür liebe Elke.


Eine Freude zuzuschauen


Besitzerberichte


11.09.2021

Lima und der Schnapsdackel haben sich kurzfristig getrennt *grins*

"Hier ein Update zu Lima (Flora vom Tatzelwurm) und ein paar Fotos.
Limas erste Läufigkeit hat letzte Woche begonnen. Seit einigen Tagen haben wir daher den unkastrierten Schnapsdackel ausquartiert. Beide fügen sich ihrem Schicksal.
Trotzdem trainieren wir weiterhin regelmäßig auf dem Hundeplatz und sehen Erfolge über die wir uns sehr freuen, auch wenn sie derzeit etwas bockig ist.
Wir waren auch schon das erste Mal in Hamburg mit Lima in einem Hotel wo der Aufzug komplett verspiegelt war und das zu heller Aufregung führte, da noch eine andere Lima plötzlich im Aufzug stand wenn die Tür aufging.
Ansonsten ist Lima einfach toll. Wir lieben sie sehr und sind wahnsinnig stolz auf unser kleines großes Mädchen, auch wenn sie uns die Haare vom Kopf frisst."
Nun muss der arme Schnapsdackel auf seine Freundin verzichten. Wenn es spannend wird kneift Ihr. *zwinker* Danke Rebecca, Christoph und Sina für die lustige Story mit dem Hund im Aufzug. Ich kann mir das lebhaft vorstellen *lachen*



Besitzerberichte


10.09.2021

2022... das Jahr eines Tatzelwurm-Treffens?

"Hallo Sabine, wir wollten uns mal wieder melden. Freya vom Tatzelwurm ist fleißig gewachsen und bei bester Gesundheit. Sie macht sich richtig klasse. Seit 2 Tagen hat sie ihre 1. Läufigkeit und ist umso anhänglicher als sie es sowieso schon ist. Auf dem Hundeplatz läuft auch alles gut, es sei denn es ist jemand zum Spielen da. *zwinker* Dabei spielt Größe und Alter keine Rolle, sie werden alle einfach animiert. Wir hoffen dass es mal zu einem Tatzelwurm-Treffen kommt."
In diesem Jahr lässt sich das nicht mehr realisieren. Doch für das kommende Jahr plane ich die Umsetzung eines Tatzelwurm-Ttreffens. Danke Euch für die wirklich gute Idee, die Bilder und den Bericht. Meinen lieben Gruß an Marc samt seiner gesamten Familie.



Bild des Monats


01.09.2021

Freunde fürs Leben

"Elli vom Tatzelwurm" mit dem Familienzuwachs, dem Enkelkind. Sie geht sehr vorsichtig mit dem kleinen Baby um.
Das September-Bild 2021.



Besitzerberichte


29.08.2021

Elli achtet sehr auf das Wohl ihrer Besitzer *lachen*

"Hallo liebe Sabine, unser Elleken (Elli vom Tatzelwurm) ist mittlerweile schon 59 cm groß und wiegt 25 kg... Sie hat eine sehr schöne Figur, finde ich, und so einen herrlichen runden Poppo... Sie macht sich weiterhin sehr gut... Wenn wir unterwegs sind ist sie nur am schäfern, läuft nicht vom Weg ab und hat uns immer im Blick. Fremde Hunde können wir problemlos passieren.... Abends, wenn Elli müde wird, liegt sie erstmal bei uns vor der Couch, dann quängelt sie richtig.... wir sagen ihr dann, dass sie doch schonmal in ihr Bettchen im Schlafzimmer gehen soll. Das tut sie dann auch, kommt aber nach geraumer Zeit wieder um aufzufordern, dass wir jetzt auch mal langsam kommen sollten... Sind wir dann im Bett, dürfen wir auch nicht mehr quatschen....Elli springt dann mit den Vorderpfoten aufs Bett, so nach dem Motto, jetzt ist aber mal Ende hier und gibt erst Ruhe, wenn das Licht aus ist... :) Wasser ist nach wie vor ein Thema für unsere Hunde, ob Teich, Bach oder aus dem Schlauch... und durch die hohen Wiesen gehen wir seit einer Woche auch wieder, das ist ein Spaß... Ich selbst muss auch immer schauen, dass Sie mir nicht verloren gehen:) Auch haben wir ja im März einen kleinen Enkel bekommen, das klappt auch super, am Anfang waren beide Hunde etwas verwirrt, aber sie schnüffeln gerne an ihm und sind mega vorsichtig... "
Liebe Corinna und Andreas. Der vorsichtige Umgang mit den Baby ist mehr Wert als alles andere. Natürlich freue ich mich auch über die anderen Infos. Das Händchenhalten-Bild ist der Hammer. Danke Euch dafür.



Besitzerberichte


28.08.2021

Digedie und Angela wie immer sehr fleißig

Mit den Worten "schau mal, was ein feines Mädchen" sendete mir Angela Fotos und ein Video der Sucharbeit von Digedie vom Tatzelwurm. Stimmt, ein feines Mädchen die Diddi. Sieht richtig gut aus, weiter so!
Aus einem mir unverständlichen Grund kann ich Euch den Film der Sucharbeit nicht hochladen. Manchmal stoße ich bei der Bearbeitung der Website einfach an meine Grenzen. Sorry.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


28.08.2021

Durin mit bestmöglicher Auswertung

Durin vom Taztelwurm erhielt HD normal, ED normal, LÜW 0 und OCD nein. "Wir sind super glücklich das Durin so gute Ergebnisse bekommen hat. Der Tierarzt musste zweimal schauen, ob wirklich ein Deutscher Schäferhund auf seinem Tisch liegt. Er sagte dass er schon lange nicht so gute Knochen bei einem Schäferhund gesehen hat." Nicht nur Ihr seid glücklich, ich doch auch. Meinen Glückwunsch liebe Julia und André.



Besitzerberichte


26.08.2021

Eine der ursprünglichsten Aufgaben eines Hundes.

Xavia vom Tatzelwurm hätte sich niemals träumen lassen in einer Großstadt wie Essen (mit über 580.000 Einwohnern) als Auszubildende beim Schafehüten zu landen. Obwohl es eine der ursprünglichsten Aufgaben der Hunde im Zusammenleben mit dem Menschen ist, war nach den vielen Jahren der Selektion und der damit verbundenen Zucht eine andere Entwicklung bei ihr ersichtlich. Xavia würde niemals einen fremden "Hund" (hundeartiges Raubtier) in der Nähe der Herde dulden. Die Verteidigungsbereitschaft der Herde ist sehr deutlich erkennbar. Dafür dass sie mit knappen 4 Jahren erstmalig an einer Herde Schafe war und sie gar nicht begriff was von ihr gefordert wurde... zeigte sie sich schnell gelassen und beobachtete aufmerksam das Verhalten der Tiere. Hut ab für den ausbilderischen Wandel liebe Elke.
Zur Info: Bei den Schafen handelt es sich um Vertreter der Rasse Gotländer Pelzschafe. Eine nicht nur wegen der Lockenpracht hübsch anzusehende Rasse, sondern auch ein exzellenter und doch anspruchsloser Landschaftpfleger. Brombeeren, Disteln, Brennnesseln, abgefallenes Laub... sie fressen es auf. Nach einer Beweidung eines kleinen Waldstückes mit den Gotländern sah der Boden wie gefegt aus.



Sonstiges


24.08.2021

Ein ganz normaler Spaziergang

6 Hunden konnte ich heute ein besonderes Vergnügen bereiten. Wir kamen an mehreren hohen Futterwiesen vorbei. Warum es den Vierbeinern einen solchen Spaß bereitet wie Kaninchen durch die hohen Wiesen zu hüpfen obwohl man dabei ständig etwas in die Ohren oder Augen bekommt entzieht sich meiner Kenntnis. Doch wenn es einen solch ersichtliches Highlight ist... dann macht mal.


Wenn es doch Spaß macht


Besitzerberichte


08.08.2021

2 Jahre keinen Hundesport

Toni vom Tatzelwurm war in den letzten 2 Jahren nicht ein einziges Mal auf einem Hundeplatz. Auf meine Frage ob seine Besitzerin mich zu einem Verein begleiten würde antwortete sie mit ja. Natürlich machte sie dann auch eine Unterordnung. Unsicher wie sich Toni nach der langen Pause wohl zeigen würde. Völlig unbegründet. Toni machte es für alle ersichtlich viel Spaß wieder arbeiten zu dürfen. Hilde, möchtest du vielleicht doch wieder mit dem Hundesport anfangen?



Besitzerberichte


01.08.2021

Adelheid ist auch schon 3 Jahre geworden

Adelheid vom Tatzelwurm ist auch schon 3 Jahre alt. Es kommt mir nicht so vor. War es nicht erst vorgestern als die beiden Österreicher den Welpen bei mir abholten? Die Besitzerin ist eine sehr ambitionierte Hundesportlerin. Ich war unglaublich glücklich ihr einen Hund aus meiner Zucht geben zu können. Doch das Leben geht eigene Wege.
Adelheid hat eine Speicheldrüsen-Zyste. Der Tierarzt sagte es sei durch einen Unfall passiert und nichts Genetisches. Fährte und Unterordnung machen sie weiterhin. Doch der Schutzdienst ist Adelheid inzwischen unangenehm.
Sonja lässt ihren Sohn samt Hündin zusammen losziehen. Adelheid nimmt ihre Aufgabe auf Valentino zu achten sehr ernst und Sonja gibt das Familienmitglied ganz gewiss nicht mehr ab. Danke Dir liebe Sonja und Grüße auch an Thomas und Valentino. Fühlt Euch umarmt!



Bild des Monats


01.08.2021

Gleich kommt Sabine

Quella vom Tatzelwurm, Xanti vom Tatzelwurm, Toni vom Tatzelwurm und Fritzchen vom Tatzelwurm beim Spaziergang.
Wenn eine solche Menge Deutscher Schäferhunde im Raum Essen auftaucht bin ich zumeist nicht weit entfernt *lachen*
Das August-Bild 2021.



Sonstiges


01.08.2021

Das Heu wurde eingebracht

Die Sonne läßt sich immer wieder blicken und es ist nicht zu warm. Also raus mit den Vierbeinern. Es bietet sich an die abgemähten Futterwiesen zu nutzen. Kein Auto, kein Radfahrer, kein Spaziergänger... nur wir. Was haben die Hunde getobt. Als hätte ich alles Welpen mit. Solche Gelegenheiten werden immer seltener. Umso mehr kann ich genau diese Augenblicke so sehr genießen. Quella, Sigrid, Toni, Xanti und Fritzchen vom Tatzelwurm. Alles Tatzelwürmer!



Sonstiges


26.07.2021

So kann man den Hundesport auch ins schlechte Licht setzen

Am 10.07.2021 wurde ich während eines Wesenstest (Prüfung im SV) von einem Hundesportler des benachbarten Vereines angesprochen. Er wollte wissen was den Hunden dort abverlangt wird und welchen Sinn das ganze haben soll. Mit größtem Enthusiasmus versuchte ich ihm die Hintergründe genauestens zu vermitteln. Nach meinen Ausführungen reagierte er mit den Worten: "Das müsste man mal mit unseren Diensthunden machen. Dabei würde viel Blut fließen." Die herablassenden Mimik und Tonart gegenüber unserer Hunde kann ich hier natürlich nicht wiedergeben. Zu guter Letzt sollten ein Amtsträger aus dem SV und ein Hundesportler der in eben diesem Verein trainiert (und doch an unserem Wesenstest teilnahm) ihre Autos wegsetzen. Die befanden sich nämlich auf der Parkfläche seines Vereines. Das ganze endete in einer lautstarken Auseinandersetzung.

Vom 23.-25.07.2021 fand in genau diesem Verein eine große hundesportliche Veranstaltung statt. Die Besucher kamen aus  Städten unterschiedlicher Bundesländer und dem Ausland.
Angeblich sei die Veranstaltung polizeilich genehmigt, umso verwunderlicher dass es samstags zu 2 Einsätze der Beamten kam.
Hunde der unterschiedlichsten Rassen wurden von einem Helfer im Vollschutzanzug mit Motorradhelm bekleidet gehetzt. Es wurde mit 9mm Waffen geschossen. Lag der Besitzer eines entsprechenden Waffenscheins vor? Der Helfer schoss und ließ die Waffe kurz vor Anbiss des Hundes einfach fallen. Das kann ganz gewiss kein geschulter Umgang mit einer solchen Waffe sein. Schreckschuss hin oder her.
Auch wurden Hunde der Liste 1 und 2 der Kampfhundeverordnung wie z. B. Standard Bullterrier und Alanos vorgeführt. Ich liebe Bullterrier, doch kann ich verstehen dass eine solche Veranstaltung das Vertrauen der Bevölkerung in Bezug auf "Kampfhunde" nicht gerade fördert.
Und was soll ich sagen? Die Fahrzeuge der Besucher hinderten uns beim Betreten unseres Platzes. Eine Großraumlimousine war quer vor unserem Eingangstor abgestellt.
Ich wollte meine dort im Zwinger lebenden Hunde spazieren führen und wurde von Besuchern aufgefordert mein Auto wegzusetzen. Gerne hätte ich den Mann mit der Beschwerde von unserem Wesenstest gesprochen.
Unser Verein wurde über die Veranstaltung nicht informiert. Doch unsere komplette Parkfläche nutzen sie ungefragt mit größter Selbstverständlichkeit.
Ob dieses Event alle behördlichen Genehmigungen eingeholt hatte und die Coronaschutzmaßnahmen eingehalten wurden entzieht sich meiner Kenntnis.
Ob mit laut Kampfhundeverordnung "gefährlichen Hunderassen" eine Mannarbeit im Vollschutzanzug praktiziert werden darf möchte ich auch nicht weiter hinterfragen.
Ob sich die Mitglieder des ausrichtenden Vereines sportlich fair benehmen überlasse ich Eurem Empfinden.
Doch eines möchte ich zu bedenken geben. Dort liefen verhaltensauffällige Personen rum, die niemand auf einem Hundeplatz sehen möchte. Wenige, aber leider sind es genau diese Leute die maßgebend für den schlechten Ruf mancher Hundesportarten und Hunderassen verantwortlich sind.



Sonstiges


26.07.2021

Gundi wurde 9 1/2 Jahre alt

Sibille und Helmut: "Leider mussten wir Gundi (Kunigunde vom Tatzelwurm) nun doch schon mit 9,5 Jahren  gehen lassen. Aber nachdem sie sich schon 3,5 Jahre mit ihrer Krankheit arrangieren musste, wollte sie nun loslassen.
Während der langen kranken Zeit hat sie täglich, ohne Murren ihre Medikamente eingenommen und obendrein aus dem Welpen Yanic vom Tatzelwurm einen vollkommen tiefenentspannten und ausgeglichenen Rüden Yanic erzogen.
Bis einschließlich Samstag hat sie uns noch auf unseren "Taxifahrten " begleitet und ihr Leben, trotz dieser schlimmen Lungenkrankheit in vollen Zügen genossen. Doch am Sonntag wurde sie immer schwächer, so dass sie dann am Montag mit der Hilfe der Ärztin loslassen durfte. So traurig wir nun alle sind, aber jetzt noch leiden durfte Gundi auf keinen Fall.
Wir vermissen Sie jetzt schon sehr .... Doch bald kommen bestimmt nur wunderschöne Erinnerungen zurück an unsere Gundi!!!!!"



Sonstiges


23.07.2021

Der Tod gehört dazu

Aus aktuellem Anlass möchte ich dieses wirklich schwere Thema auf meiner Website nach oben setzen.
Ob man ein altes Tier besitzt oder eines mit einer schwerwiegenden Krankengeschichte... auf den Tod ist man trotz aller Vernunft nie vorbereitet. Durch die Hilflosigkeit ist man wie gelähmt und befindet sich in einem absoluten Ausnahmezustand.
Von größter Wichtigkeit ist es die Trauer zuzulassen und sie nicht zu verdrängen. Es ist doch völlig normal traurig zu sein wenn uns ein geliebtes Tier für immer verlässt. Auch wenn ihr lange um das Leben Eures Vierbeiners gekämpft oder den schwersten Schritt gehen musstet und die Einschläferung veranlasst habt, bitte gebt Euch für Nichts die Schuld. Ganz gewiss habt Ihr immer im besten Sinne gehandelt und es war gut so!
Es klingt banal… doch jeden Tag wird die Trauer ein bisschen weniger und die schönen Erinnerungen werden überwiegen. Trauerarbeit ist nicht gleichbedeutend mit Vergessen. Gebt Euch die Zeit und seit mit euch geduldig.



Sonstiges


20.07.2021

Heidi wurde 11 Jahre alt

Carmen: "Leider ist Heidi aufgrund des Gesundheitszustandes verstorben. Ich vermisse sie sehr. Sie war ein toller Hund und ich hab sie über alles geliebt. Sie durfte meine neue Hündin noch kennenlernen und ihr noch einiges beibringen. Leider hatte sie dann einen neuen Tumor der sich schnell entzündete und Heidi hatte starke Schmerzen. Ich konnte ihr nicht mehr zuschauen. Ebenfalls durfte sie sich auch bei Doris verabschieden. Heidi ist nun im Hundehimmel. Sie kam auch wieder mit nach Hause."



Besitzerberichte


17.07.2021

Vater und Sohn im Urlaub

Warro vom Tatzelwurm mit seinem Sohn Ernie ad hominem (seine Mutter ist Quella vom Tatzelwurm) im Urlaub. Das Rüdengespann scheint sich prächtig zu amüsieren. Würde ich mich auch. *lachen* Man sieh sich mal das Blau des Himmels an. Wahnsinn! Genießt den lang ersehnten Urlaub mit Euren Hunden Angela und René.



Besitzerberichte


15.07.2021

Vor mehr als 11 Jahren wurde Hedda geboren

"Hallo Sabine, hier ein aktuelles Foto von Hedda vom Tatzelwurm. Sie ist kern gesund und altersbedingt noch unglaublich fit. Auch im dem großen Rudel kann sie sich noch gut behaupten. Trotz dass es alle dynamische und junge Europäische Schlittenhunde sind, die voller Energie stecken. Sabine, wir danken Dir für diese tolle Hündin. Wir bereuen keinen Tag mit ihr." Yves, ein schöneres Kompliment kannst Du mir als Züchterin gar nicht machen. Dafür danke ich Dir und Deiner gesamten Familienbande. (Das rechte Bild zeigt Hedda im Alter von 12 Wochen.)

Zur Information: Hedda bestand 15x die IPO 3. Bestes Einzelergebnis in der Fährte waren 100 Punkte, in der Unterordnung 98 und in Abteilung C 96. Ihr höchstes Gesamtergebnis lag bei 293 ein Vorzüglich.


Habe noch ein Video von damals gefunden


Besitzerberichte


12.07.2021

Ecko ist auch ein Anhänger des Hunde-Yoga

"Geröntgt ist Ecko vom Tatzelwurm noch nicht. Er ist 65/66 cm groß und wiegt 32 kg. Bei der Sportgruppe waren wir erst zweimal zum Training. Er ist immer noch unkonzentriert und leicht ablenkbar, er wird aber besser. Ecko macht die gleiche morgendliche Übung wie seine Schwester Eine-Aria." Liebe Martina, mir scheint die Hunde aus dem E-Wurf sind zu viel im Internet und studieren meine Website. *lachen* Erstaunlich wie ähnlich sich die Geschwister sind. Aber Yoga ist doch gut für Körper und Geist. *zwinker* Danke Dir herzlich für die Fotos und den Bericht.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


10.07.2021

Bartimäus besteht den Wesenstest

Heute bestand Bartimäus vom Tatzelwurm den Wesenstest in der SV OG 1910 mitten im Pott, nämlich in Essen. Ich bin Zeuge. Ein Besuch dieser Veranstaltung war für mich sehr aufwendig wegen der extrem weiten Anfahrt. *zwinker* Meinen herzlichen Glückwunsch an Ele. Auch wenn es sehr lange gedauert hat, doch nun konntest Du endlich durchstarten.



Sonstiges


10.07.2021

Einfach erschreckend!

Die Corona-Zeit hat viele Menschen aus unterschiedlichen Gründen veranlasst sich einen Hund anzuschaffen. Durch Homeoffice war der Zeitpunkt mehr als ideal, zudem hatten die Kinder eine verantwortungsvolle Aufgabe, man durfte trotz aller lock down-Bestimmungen immer vor die Tür und alleinstehende Menschen fühlten sich durch den Vierbeiner nicht mehr einsam.
Wenn die Nachfrage derart steigt wird entsprechend reagiert. Somit wurden explosionsartig Welpen produziert. Ich verwende extra nicht das Wort Zucht. Denn damit hat es wirklich nichts zu tun!
Hinterhofvermehrungen oder auch illegale Hundewelpen aus dem Ausland sorgten dafür dass skrupellose Leute das große Geld machten. Es wurden horrende Preise (selbst für Mischlinge) im 4 stelligen Bereich gezahlt.
Leider geht das zu Lasten der Tiere. Zumeist sind sie nicht richtig sozialisiert und zeigen Verhaltensauffälligkeiten. Sind oft zu früh der Mutter entrissen worden und bringen nicht selten kostspielige Krankheiten mit.
Es ist nicht die Rede von kleineren Problematiken, sondern von Beißunfällen die Familienmitglieder ins Krankenhaus brachten, tierärztlichen Behandlungen die nicht selten das finanzielle Budget des Halters übersteigen oder der neuangeschaffte Liebling stellt sich als Listenhund-Mix heraus und man hat nicht die Vorschriften des Bundeslandes berücksichtigt.
Nun muss der Hunde weg. Die Tierheime sind überfüllt von den Corona-Rückläufern und auch die Städte wissen keinen Ausweg mehr. Doch diese sind verpflichtet bei Gefahr in Verzug zu handeln. Was bleibt? Als letzte Konsequenz die Einschläferung der Vierbeiner. Darüber sollten sich die Käufer im Klaren sein wenn sie aus solchen dubiosen Quellen ihre Hunde holen.
Was lernen wir daraus? Mehr Kontrolle ist unabdingbar. Züchter sind nur als solche zu bezeichnen, wenn sie einem Rasseverband (der sich auf eine Rasse spezialisiert hat und nicht alle Rassen betreut) angeschlossen sind. Dadurch wird eine regelmäßige Kontrolle durch den Zuchtwart bei jedem Wurf zur Bedingung. Zum Beispiel: Überprüfung der Haltungsbedingungen, tierschutzgerechten Aufzucht, des Gesundheitszustandes des gesamten Hundebestandes und der hygienischen Gegebenheiten.
Auch wird durch den Dachverband die Häufigkeit des Zuchteinsatzes einer Hündin vorgeschrieben und es kann nicht zur Ausbeutung des Zuchttieres kommen. Informiert Euch bitte vor der Anschaffung eines Hundes nicht nur über die jeweilige Rasse, sondern auch über den vermeintlichen Zuchtverband. Denn wie einfach ist es an seinem Rechner Zuhause offiziell aussehende Ahnentafeln mit fiktiven Ahnen zu erstellen.
Die Internetpräsenzen des VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) oder des FCI (Federation Cynologique Internationale) führen Listen der anerkannten und überprüften Zuchtverbände bzw. Züchter.



Sonstiges


08.07.2021

Wie wir unseren Hunden bei der Hitze eine Abkühlung verschaffen können

Wann wird es mal wieder richtig Sommer. Jetzt ist er da und auch unsere Hunde leiden unter der Hitze. Was tun?

Auch ein Hund genießt eine Abkühlung. Ob beim Spielen im See oder Relaxen im Pool... das tut unserem Vierbeiner richtig gut.

Ein Platz zum Ruhen im Schatten wird gerne angenommen. Gerne auf Steinböden/ Fliesen oder in der Erde eines frisch gebuddelten Lochs im Garten. Das kann der Hund auch selber ausheben *lachen*

Mehrere kurze Spaziergänge sind besser als eine lange Wanderung. Am besten in einem kühlen Wald.

Einen Becher Naturjoghurt ins Eisfach stellen. Es ist erstaunlich wie lange und hingebungsvoll sich Hunde mit dem kalten Leckerchen befassen.


Pfützenspaß im Sommer


Besitzerberichte


06.07.2021

Wer ist hier der Boss?

"Unserer Ebby vom Tatzelwurm geht es sehr gut und sie hat sich super entwickelt. Sie ist 60cm hoch und wiegt 30kg. Sie zeigt keine Anzeichen von HD und auch sonst ist der Tierarzt begeistert von ihr (er sagt immer sie ist einer der wenigen Hunde die wie wild ins Behandlungszimmer rein stürmen und keine Angst haben). Liegt wahrscheinlich am Leckerchen was es zum Schluss gibt. Ansonsten ist sie nach wie vor offen zu jeden Hund und will direkt spielen. Ebby lässt sich nur nicht gerne von anderen Hündinnen anzicken. Dann gibt es saures... sie will die Chefin sein. Zuhause ist sie die größte Schmussebacke die es gibt und sucht immer unsere Nähe. Wie Esco liebt sie auch das Wasser und springt rein wo sie kann. Genauso ist auch noch die genetisch veranlagte Schlafposition da und sie geniest die. Abschließend können wir Dir auch nur danken für diesen perfekten Hund." Das Ebby der Boss ist sieht man auf dem ersten Foto ganz deutlich. Und das Tatzelwürmer auch Wasserwürmer genannt werden ist inzwischen auch mehr als bewiesen. *lachen* Danke für Eure Rückmeldung Silvia und Michael.



Besitzerberichte


05.07.2021

Yoga Übungen für Hunde

"Hier ist Eine-Aria vom Tatzelwurm, wie auch meine tollen bildhübschen Geschwister bin nun auch ich etwas über 1 Jahr. Die Pflegephase habe ich gut hinter mich gebracht und höre nun auch wieder besser...Dank Joga *Scherz*
Leider bleiben die Rehe und Hasen weiterhin sehr interessant. Die Hitze mag ich nicht so gerne, aber ich liebe das Wasser und den Schnee. Jede Matschpfütze wird erstmal richtig unter die Lupe genommen ob man sich da auch ganz reinlegen kann. Mittlerweile bin ich auch schon 59 cm gross und wiege 28kg. LG auch an meine tollen Geschwister."
Claudia und Ihre Familie könnten diese Sportart für Hunde doch der Allgemeinheit zugänglich machen. Eine echte Marktlücke. *lachen* Ich danke Euch herzlich.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


02.07.2021

Yak kann auch 20 km am Rad laufen

Yak vom Tatzelwurm hat die Ausdauerprüfung bestanden und einen weiteren Schritt in Richtung Körung absolviert. Meinen herzlichen Glückwunsch an Andrè. Die beiden hätten sich über eine Abkühlung im Meer sicherlich sehr gefreut, doch der Urlaub ist vorbei *lachen*



Bild des Monats


01.07.2021

Verweilen und genießen

Frieda vom Tatzelwurm in Colorado der Vereinigten Staaten. Sie sitzt am Jefferson See in den Rocky Mountains und scheint diesen Anblick ebenso zu genießen wie wir.
Das Juli-Bild 2021.



Besitzerberichte


15.06.2021

Vollgas oder schlafen

So schaut dich Alma vom Tatzelwurm an. Ihr Blick sagt alles über ihr Wesen aus. Doch sie ist nicht nur als Familienhund toll, sondern auch bei der Arbeit auf dem Hundeplatz. Die kühnsten Erwartungen übertreffend ist ihre Arbeit in Abteilung C. Griffe ohne jegliche Beanstandung und schnelle Einsätze. Sabine sagt: "sie macht einen mega Schutzdienst." Sie stellt sogar die überragenden Leistungen ihrer Mutter Sigrid vom Tatzelwurm in den Schatten. *Züchterstolz*


Alma bei der Arbeit


Sonstiges


13.06.2021

Individueller Einzelunterricht für Hund und Halter

Hundehalter wenden sich immer häufiger an mich wegen diverser Erziehungsschwierigkeiten. Natürlich möchte ich helfen und gebe Tipps. Doch zumeist erweisen sich die Problematiken als deutlich zeitintensiver als mal eben telefonisch einen guten Rat zu erteilen.
Doch es gibt fachkundige Hilfe! Ein mehrmaliger BSP-Teilnehmer (der auch beruflich mit Hunden arbeitete) und seine Lebensgefährtin haben sich ihr Hobby zur Aufgabe gemacht. Mit Kompetenz und Sachverstand stehen sie ab sofort für Ratsuchende zur Verfügung.
Ruft sie an und besprecht wie eine Hilfe für Euch aussehen könnte. Auch Hundesportler mit einem speziellen Schwerpunkt können sich im Einzelunterricht anleiten lassen. Traut Euch, sie beißen nicht!
Uli & Silke: 0176 31541398


So entspannt kann ein Hundespaziergang sein


Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


12.06.2021

Feuertaufe... nie trainiert und sofort ausgestellt.

Digedie vom Tatzelwurm wurde auf der Schau wie folgt bewertet: "Groß, mittelkräftig, gut geformter Kopf mit korrekten Ohren. Flacher Widerrist, Knick dahinter. Kruppe kurz und abschüssig. Vorhand eingeschränkt durch Lage und Länge des Oberarmes, noch gute Hinterhandwinkelung." Sie erhielt ein G (typisch Tatzelwurm). Die Schaurichterin sagte dass ihr die hellen Abzeichen nicht zusagen. Unter uns... Digedie ist völlig abgehaart. Sobald sie voll aufgehaart ist sie anders aus. Doch pandemiebedingt hat man einfach keine Wahl und stellt einfach aus. Angela wurde seitens der Richterin durchs Mikrofon und für alle hörbar für ihre geschickte Vorführweise gelobt. Was soll ich dem noch hinzufügen. Meinen Dank und herzlichen Glückwunsch. Didi hat es sich redlich verdient nun ihren Büffelhautknochen zu genießen.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


09.06.2021

Das ist wieder typisch

Gestern Abend ruft mich Angela an und sagt "Didi (Digedie vom Tatzelwurm) und ich haben soeben die Ausdauerprüfung bestanden". Typisch, kein Wort im Vorfeld und bloß keine Zeit verlieren. Bei den beiden geht es so schnell mit den Neuigkeiten, dass ich mit dem Schreiben nicht hinterherkomme *zwinker* Meinen Glückwunsch dem Überschallteam Angela und Didi.



Sonstiges


07.06.2021

Könnt Ihr das verstehen?

„Der Hund zeigt im Sport nicht die von mir erwartete Leistung. Zudem läuft er komisch, er hat gewiss HD. Gib mir dafür kostenfrei einen neuen Welpen.“ Beim Röntgen bekam er ED normal, HD normal. Damit wurde der Hunde weggegeben und ich konnte über seinen Verbleib nichts mehr in Erfahrung bringen.

„Wir kommen mit dem Hunde einfach nicht mehr zu Recht. Die Entscheidung haben wir uns wirklich nicht leicht gemacht. Bitte nimm ihn zurück.“ OK. Sofort begann meine Arbeit mit dem Hund und mein Bemühen einen geeigneten Platz zu finden. Die Nacht wurde ich mehrfach per Handy kontaktiert um mir mitzuteilen, dass der Tatzelwurm  am kommenden Tag doch wieder abgeholt wird.

Kontaktaufnahmen mitten in der Nacht. „Mein Hund hatte heute dünnen Kot“, „er humpelt“ oder „er hechelt im Schlaf“. Hat er etwas aufgenommen, Gift vielleicht? Sind wohl die Gelenkte kaputt? Weder bin ich ein Tierarzt, noch kann ich Ferndiagnosen stellen. In Notfällen (die eine solche Uhrzeit meines Erachtens rechtfertigen würden) sucht bitte den nächstgelegenen notdiensthabenden Tierarzt auf. Denn in solchen Fällen zählt jede Minute.

„Meine Schwester kann den Hund nicht mehr halten. Es ist wirklich dringend. Bitte hilf ihr bei der Vermittlung.“ Gerne. Ich warte noch heute auf Bilder und eine Beschreibung des Hundes.

„ Mein Sohn samt seiner Familie sind der Aufgabe ein Deutschen Schäferhund artgerecht zu halten nicht gewachsen. Nehmen sie ihn zur Vermittlung zurück.“ Mache ich. Bei der Übergabe wurde klar, dass er den Hund nicht abgeben möchte. Also nahm ich den Hund für einen verabredeten Zeitraum zur Umerziehung. Natürlich stellten sich zuhause schnell die Probleme wieder ein und der Hunde wurde weitergereicht.

„ Wir wollen uns von unserem Hunde trennen. Er soll bis zur Vermittlung bei uns bleiben. Kannst du eine passenden Bleibe für uns suchen?“ Natürlich. Habe den perfekten Menschen gefunden und stelle den direkten Kontakt her. „Der Hund ist doch nicht mehr abzugeben.“ Der potenzielle Käufer ist enttäuscht und ich mache mich unglaubwürdig.

„Unser Hund zeigt ein Fehlverhalten. Gib uns bitte einen Rat.“ Meine vielfältigen Ratschläge wurden abgetan mit den Worten „Das können wir nicht. Wir möchte das so machen…“ Das Verhalten des Vierbeiners zeigt doch wie weit ihr mit euer Erziehung gekommen seid oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Meine Passion ist die Zucht. Selbstverständlich stehe ich mit meinen Erfahrungen den Käufern in allen Belangen zur Seite. Doch die Vergangenheit zeigt, dass meine Gutmütigkeit fehlverstanden sogar ausgenutzt wird. Weder betreibe ich eine Hundeschule, noch eine Hundepension. Mit einer tierärztlichen Ausbilden kann ich nicht aufwarten und eine Verkaufsbörse für abgelegte Hunde möchte ich nicht gründen.

Was erwartet Ihr von mir als Züchter? Meine Aufgabe besteht darin gewissenhaft eine Verpaarung zu planen, den Welpen einen bestmöglichen Start ins Hundeleben zu gewährleisten und die neuen Halter soweit es mir möglich ist zu selektieren. Das ist schon eine sehr zeitaufwändige Beschäftigung. Es hört sich vielleicht seltsam an, doch auch ich benötige mal ein wenig Zeit für mich und möchte abschalten. Könnt Ihr das verstehen?



Sonstiges


06.06.2021

Hüftgelenksdysplasie (kurz HD genannt)

ist die am häufigsten auftretende Erkrankung am Bewegungsapparat eines Hundes. Davon können alle Rassen betroffen sein, wobei mittelgroße bis sehr große Hunderassen häufiger an dieser Fehlentwicklung (Dysplasie) erkranken. Erstmalig wurde bei einem Deutsche Schäferhund HD diagnostiziert, womit sich fälschlicher Weise bis heute hartnäckig die Meinung hält er sei am stärksten betroffen.

Seit über 70 Jahren forschen Tiermediziner an diesem Krankheitsbild, welches zum Teil auch erblich bedingt ist. Zuchtverbände reagierten auf diese Tatsache indem sie nur noch HD-freie Tier zur Zucht zulassen. Doch ist die HD nicht nur eine genetische, sondern eine multifaktorielle Erkrankung. Zum Beispiel kann eine falsche Ernährung und Haltung die Entstehung samt Fortschritt einer Dysplasie beeinflussen bzw. begünstigen.

Hunde die schnell wachsen sind häufiger betroffen. Der Besitzer meint es gut und füttert sehr hochwertiges/ nährstoffreiches Hundefutter. Durch die Überversorgung mit Nährstoffen wird das Wachstum beschleunigt und wirkt sich nachteilig auf die Entwicklung der Knochen aus.

Die eigenmächtige Zugabe von Nahrungsergänzungsmitteln können das empfindliche Gleichgewicht von Calcium und Phosphor stören. Die Folge ist eine Einlagerung der Mineralstoffe die zu spröden Knochen führen.

Zeigt ein Welpe Bewegungsschmerzen bewegt er sich weniger oder wird sogar geschont, (die Schmerzen können von Haarrissen im Knochen verursacht werden, wachstumsbedingt sein oder auf eine Knochenhautentzündung deuten und müssen nicht in einem direkten Zusammenhang mit der HD stehen) wird der Entwicklung einer unterstützenden und stabilisierenden Muskulatur entgegengewirkt. Die bereits vorhandene Muskulatur nimmt sogar ab wodurch das Gewicht zunimmt. Das hat zur Folge dass die Gelenke umso mehr belastet werden. Ein Kreislauf der unbedingt unterbrochen werden muss. Eine Therapie mit Entzündungshämmern in Verbindung mit Schmerzmittel und eine Konsultation eines Physiotherapeuten wird empfohlen.

Je früher die HD erkannt wird, man sich auf den richtigen Umgang damit einstellt, desto größer die Chance dem Hund ein weitestgehend normales Leben zu ermöglichen.

Beginnt der Hund zu lahmen, möchte er sich nicht mehr bewegen, hat keinen Hunger mehr, bekommt Fieber oder ist berührungsempfindlich… sofort zum Tierarzt und auf eine Diagnose mittels Röntgen bestehen. Nicht selten treten verschiedene Knochenerkrankungen zeitgleich auf und werden mit der Hüftgelenksdysplasie verwechselt!!!



Besitzerberichte


03.06.2021

Dafür züchte ich nicht!!!

Yonah vom Tatzelwurm (Rufname Ares) ist im März erst 3 Jahre geworden und musste schon viele Besitzerwechsel verkraften. Zu Beginn war er ein Prestigeobjekt, machte altersgemäß Unsinn und wurde abgegeben. Dann lebte er auf einem Hof ohne Erziehung und Sozialisierung. Auch bei einer Familie kam er unter und bei einer älteren Dame... ob das alle Stationen seines Lebens waren entzieht sich meiner Kenntnis. Doch das allein ist schon traurig genug!
Nun lebt er in einer Hundepension, deren Besitzerin sich als aktive Tierschützerin Hunden annimmt die Verhaltensauffälligkeiten zeigen. Eigens für ihn kommt ein Hundetrainer zum Einsatz, der mit Hilfe eines Therapiehundes versuchen wird Ares zu vergesellschaften. Artgenossen mag er nämlich nicht. Die Gründe dafür sind spekulativ. Hoffentlich bekommt Ares eine Chance auf ein glückliches Hundeleben in einem endgültigen Heim.
Zu Menschen ist er ausgesprochen lieb und umgänglich. Er hat nie gelernt korrekt an der Leine zu laufen. Wie bereits erwähnt mag er keine anderen Hunde (aber mit dem Dackel der vorletzten Besitzern konnte er in einem Haushalt leben). Seine kräftige Erscheinung und das glänzende schwarze Fell machen ihn zu einem echten "Hingucker". Er ist kastriert, entwurmt, geimpft und wird regelmäßig tierärztlich untersucht. Eine Vermittlung nach Deutschland ist möglich. Vielleicht findet sich auf diesem Weg ein kompetenter Besitzer? Ich würde es mir wünschen. 0043 664 - 283 00 23 Ansprechpartnerin ist Frau Schandl


aktuelles Video von Ares


Besitzerberichte


01.06.2021

Ein runder Geburtstag, Jessy wird 10 Jahre

"...eine Blumenwiese zum Geburtstag des J-Wurfes.
Fotos vom Geburtstagskind aus dem Süden.
Heute werden sie 10 Jahre alt und das war hoffentlich nur die erste Halbzeit.
Auf dem Video kann man sehen, dass Jessy leider immer langsamer wird. *zwinker*"
Das ist wirklich sehr langsam, lieber Dominik. Lass das mal beim Tierarzt checken. *lachen*


Eine alte Hündin ist ganz langsam


Besitzerberichte


01.06.2021

Der Super-Sheriff Juli hat natürlich auch Geburtstag

Juli ist die Wurfschwester von Jessy und ist ebenso 10 Jahre geworden. Auf meine Nachfrage was mit ihrem Öhrchen passiert ist und warum sie Super-Sheriff genannt wird erhielt ich folgende Antwort: "Also Sabine, Juli hatte leider ein Blutohr. Wir haben ein viertel Jahr gekämpft, aber das Ohr leider nicht retten können. Unsere Juli ist aber einfach unser super-Schnuffel. Mit oder ohne Stehohren! Super-Sheriff wird sie genannt weil sie uns alle ohne Wenn und Aber verteidigt. Auch wenn ihre Füße nicht mehr so mitmachen. Nichtsdestotrotz ist sie für ihre 10 Jahre noch ganz gut beieinander und wir hoffen sie nicht so bald hergeben zu müssen. Da wird uns allen jetzt schon ganz mulmig. Jetzt feiern wir aber erst mal ihren 10. Geburtstag." Melanie, Juli wird Euch ganz gewiss noch einige Zeit begleiten und ihren Pflichten als Super-Sheriff weiterhin nachkommen. Im Vergleicht Juli mit 8 Jahren rechts und Juli mit 10 Jahren links... sie hat sich wirklich sehr gut gehalten.



Bild des Monats


01.06.2021

Ich war es nicht.

"Ich kann mir auch nicht erklären woher die Pfotenabdrücke im Schlamm neben der geleerten Gießkanne kommen. Auch die Zahnabdrücke in der Gießkanne sind mir ein Rätsel."
Freya vom Tatzelwurm könnte doch niemals die Unwahrheit sagen. Schaut Euch diese Augen an *lachen*
Das Juni-Bild 2021.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


16.05.2021

Durin wuppt das ohne üben

"Hallo Sabine, nachdem verschiedene Wesensbeurteilungen viermal aufgrund von Corona abgesagt wurde war es gestern soweit. Durin vom Tatzelwurm hat erfolgreich bei der Wesensbeurteilung beim SV OG Werl teilgenommen (und das ohne vorher auf dem Platz zu üben). Wir freuen uns sehr darüber." Leider betrifft das jeden von uns. Umso mehr freut man sich wenn eine Veranstaltung dann doch mal stattfindet. Meinen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Beurteilung an Julia und André



Besitzerberichte


16.05.2021

Ein Tatzelwurm wandert auf dem Tatzelwurmweg

"Liebe Sabine, Dieter und ich waren heute auf Forschungsreise... auf den Spuren der Tatzelwürmer. Es war traumhaft schön, ganz tolle Wanderwege. Cooper vom Tatzelwurm ist ein sehr gehorsamer Hund. Ich hoffe die Bilder finden gefallen. Alles unten an der Mosel, wie gesagt war traumschön. Da muss man aber gut zu Fuß sein. *grins* Cooper ist viel vorgelaufen, aber ein Pfiff und er war sofort wieder bei uns. Fremde Leute interessieren ihn auch nicht. So meine Liebe sei herzlich gegrüßt von uns dreien Dieter, Birgit und natürlich auch von Cooper." Bei den vielen tollen Bildern fiel mir die Auswahl wirklich schwer. Jetzt gibt es auch noch einen Wanderweg der nach meiner Zuchtstätte benannt wurde. Was sind wir berühmt *lachen*



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


16.05.2021

IGP 3 mit einem Gesamt SG bestanden

Warro vom Tatzelwurm hat die IGP 3 mit 270 Punkten bestanden. Fährte 86, Unterordnung 92, Schutzdienst 92. Meinen herzlichen Glückwunsch an René. Und das ganze mit einem dicken Kopf vom Feiern? *zwinker*


Abteilung C der IGP 3 Prüfung


Besitzerberichte


15.05.2021

Heidi, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

"Nun Heidi vom Tatzelwurm ist ja am 15.ten Mai elf Jahre alt geworden. Soweit alles dem Alter entsprechend. Wir haben einen kleinen Tumor und ein Rückenleiden. Aber wir geben ihr Schmerzmittel wenn es benötig ist. Heidi wird hoffentlich noch ein wenig leben, da wir auch gerade ein Welpen neu haben. Sie macht das toll." Das ist noch eine sehr anspruchsvolle Aufgabe für Heidi. Den Nachwuchshund aufziehen und prägen. Freue mich über ihren schönen Lebensabend. Den hat sie sich verdient! Danke Dir liebe Carmen.



Besitzerberichte


04.05.2021

Sie hat das üppige Haar ihrer Mutter *zwinker*

"Hallo Sabine, ich habe deinen "Aufruf" auf deiner Seite gesehen, dass du Kontakt zu deinen ehemaligen Schützlingen suchst. Unser letzter Kontakt ist eine Weile her... Amica (Alpha vom Tatzelwurm) ein Wirbelwind wie eh und je. Sie wird wohl nie über 27 kg kommen, aber das ist okay. Draußen wird sie regelmäßig auf Welpenalter geschätzt, dabei wird sie schon 3 Jahre. Wo ist die Zeit nur hin?! Sie ist eine sehr ausgeprägte Persönlichkeit, sagte uns mal eine Trainerin. *lachen* Lässt sich nicht die Butter (äh ihr Lieblingsspielzeug) klauen. Wir haben einen tollen Familienhund. Leben mittlerweile auf dem Land und Amica ist einfach toll. Ein kleiner Schmusi, fordert aber natürlich auch ihre ausgiebigen Spaziergänge ein. Jagen ist hier hoch im Kurs. Auf dem Land gibt es schließlich viel zu sehen. Daran arbeiten wir täglich und es wird schon wesentlich besser. Aber wir sollten ihr besser nicht die Chance geben, mal einen Hasen zu erwischen. Wir haben einfach den tollsten Hund der Welt und hoffen auf viele bunte Jahre mit ihr. Ein Leben ohne sie wäre langweilig und nicht so erfüllt.
DANKE, dass wir sie von dir adoptieren durften."
Vorab mein Dankeschön für Alles an Christina und Peter. 27 kg ist ein gutes Gewicht für eine Hündin. Leider hat Euer Schatz unter anderem das üppige Haar ihrer Mutter geerbt. Auch das ist ein Grund weshalb sie für ein Junghund gehalten wird. Das habe ich auch schon mehrfach mit Siggi erlebt *lachen*



Bild des Monats


01.05.2021

Tag der Arbeit

"Der erste Mai ist ein gesetzlicher Feiertag. Warum soll ich dann heute zur Büroarbeit erscheinen? Ach... Feiertage sind nur für Mensch? So ein Mist aber auch." Ein Deutscher Schäferhund hat es wirklich schwer im Leben. *zwinker*
Das Mai-Bild 2021.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


30.04.2021

So sehen eine normale Hüfte und normale Ellenbogen aus

Digedie vom Tatzelwurm wurde nach der Auswertung durch den SV mit HD normal, ED normal und LÜW 0 bewertet.
Somit hatte der Tierarzt (selber aktiver Hundesportler im Leistungsbereich) mit seiner Beurteilung (sowohl die Hüfte als auch die Ellbogen sind beanstandungsfrei) richtig gelegen. Er und seine Frau waren von Digedie richtig begeistert. Denn mit ihrer gelassen und geduldigen Art ließ sie alles über sich ergehen. Nicht nur gesund, sondern auch ein vorbildliches Wesen. Angela, danke Dir für Deine Arbeit und die sofortige Info.



Sonstiges


26.04.2021

Eine hundegeführte Hundeschule

Es ist immer wieder sehr aufschlussreich wie die Zusammenführung von der Hundegruppe und einem Neuling von statten geht. Die Hundegruppe merkt extrem feinfühlig in wie weit sie den Neuling begrüßen dürfen oder ihm eher Freiraum zur Eingewöhnung gewähren. Auch die Charaktere der einzelnen Gruppenmitglieder werden ersichtlich. Zum Beispiel der Terrier Muhkuh ist zumeist bemüht den Neuling durch Spielaufforderungen zu integrieren. Die Interaktion der Hunde untereinander sagt mehr als 1.000 Bücher über Hundeerziehung. Hunde sind einfach die besseren Hundetrainer *lachen*


Ein Neuling in der Gruppe


Besitzerberichte


25.04.2021

Nero gehört sofort dazu

Bengel vom Tatzelwurm genannt Nero ist für einige Tage bei uns zu Besuch. Er kam sofort mit zum Training und lernte viele neue Hundefreunde kennen. Dass er ein stattlicher Rüde mit eindrucksvollem Kopf und toller Farbe ist seht ihr selbst. Danke Euch Sebastian, Melanie, Mira und Till für Euer Vertrauen in mich.



Rund ums Zuchtgeschehen


14.04.2021

Wurfplanung

Vater: "Ulf von Walshagen" IPO 2, HD normal, ED normal, ZW 79, ZB: SG, gekört 2021-22
(über Orlo von der neuen Klus SG-BSP und Ombra vom Erlenbusch SG-LGA)
Mutter: "Sigrid vom Tatzelwurm" IGP 3, HD normal, ED normal, ZW 78, ZB: G, Lebzeit gekört
(über Buster vom Sottenbach SG-BSP und Anabell vom Tatzelwurm)

Inzucht: ohne
HD-Zuchtwertschätzung: 79
Größe Zuchtwert: 85

Die Vaterlinie vom Ulf führt über mehrere Generationen BSP-Teilnehmer wie Orlo neuen Klus, Karn Fegelhof und Bandit Oberhausener-Kreuz. Sein Vater ist der Wurfbruder des BSP-Siegers Blacky Neuen Lande der wiederum über den BSP-Teilnehmer Gildo Körbelbach kommt. Ombra ist die Mutter des extrem erfolgreichen O-Wurfes vom Heidhof. Es waren 4 Hunde auf der BSP!

Siggi weißt ebenso mehrere BSP-Teilnehmer in Vater- und Mutterlinie auf. Buster Sottenbach, Javir Talka Marda, Drago schwarzen Pegasus, Asko Lutter, sowie Falk von den Wölfen, Ahron Granit Rose. Was sie so besonders macht ist die Tatsache, dass sie in beiden Linien DDR-Blut führt und ihre Leistung im Schutzdienst auf der Lebzeitkörung für begeisterten Applaus sorgte.



Sonstiges


13.04.2021

Ein Hunderennen der anderen Art

Die Mädels haben einen neuen Hundekumpel. Er ist ein klein wenig größer als die Schäferhunde, aber ein ganz toller Laufpartner (und die heimliche Liebe des Terriers *zwinker*). Da müssen sich die Mädels ganz schön anstrengend um mitzuhalten. Ein besseres Training gibt es nicht und uns als Besitzer macht es einen riesen Spaß den Hunden beim Sprinten zuzusehen. Die Mädels sind Quella vom Tatzelwurm, Sigrid vom Tatzelwurm, Xanti vom Tatzelwurm, Else ad hominem, Tupfenterrier Muhkuh, Terrier Tigger und der Hahn im Korb der Doggenrüde heißt Ragnar. Über diesen ungewöhnlichen Namen wollte ich mehr wissen. Info: "in der isländischen Saga ist Ragnar von vornehmer Herkunft und stammt aus Dänemark. Er soll mit einer Art Lindwurm gekämpft und ihn erschlagen haben wodurch sein Ruhm zunahm. Er wurde schließlich König seines Landes." Bei einem Lindwurm sowie einem Tatzelwurm handelt es sich um Halbdrachen... er soll aber meine Tatzelwürmer nicht erschlagen *lachen*


Das ist Lauffreude


Besitzerberichte


02.04.2021

X-Roxi

"... und sie ist noch immer eine Wasserratte" schrieb Martina und lieferte dazu den Videobeweis. Echt wasserscheu. Schaut selbst *lachen*


vom-tatzelwurm.de


Bild des Monats


01.04.2021

Wissen das die Welt nicht braucht *lachen*

In eine handelsübliche Gemüsekiste passen drei Welpen aus dem F-Wurf vom Tatzelwurm im Alter von 5 Wochen.
Naja, so mehr oder weniger. *grins*
Living in a box (living) Am I living in a cardboard box...
Das April-Bild 2021.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


28.03.2021

BH-Prüfung bestanden vor dem nächsten Lockdown

Digedie vom Tatzelwurm durfte nach ihrem Wesenstest nicht lange ausruhen. Angela wollte vor dem nächsten Lockdown noch schnell die BH- Prüfung ablegen. Gesagt, getan... in der OG Rhüden. Angela, ich bin sprachlos. *lachen*



Besitzerberichte


28.03.2021

Ein Team will hoch hinaus *zwinker*

"Hallo Sabine, es ist jetzt fast ein Jahr her, dass wir uns bei Dir gemeldet haben. Asko (Adalwolf vom Tatzelwurm) und ich sind in den letzten beiden Jahren ein eingeschworenes Team geworden. Er ist ein wirklich großer, starker und furchtloser Rüde geworden. Ich hatte schon viele Hunde, aber so einen treuen Begleiter hatte ich noch nie. Egal was ich mache, oder wohin ich gehe, er muss immer dabei sein.
Leider ist unser Hundeplatz seit vielen Monaten gesperrt. Ab und zu fahren wir trotzdem mal an den Hundeplatz. Asko schaut mich dann mit seinen großen braunen Augen an und kann nicht verstehen das wir dann nur spazieren gehen. Das geht wahrscheinlich vielen Sportfreunden so. Ich kann nur hoffen das alles bald wieder normal läuft."
Andreas, Du siehst man kann auch ohne Hundesport hoch hinaus *zwinker". Ich freue mich wirklich sehr über Deine Nachricht, danke Dir ganz lieb dafür.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


28.03.2021

IGP 2 bestanden

Warro vom Tatzelwurm hat mit der tagesbesten Unterordnung und einem Schutzdienst "wie die Feuerwehr im Einsatz" die IGP 2 bestanden. Der HELFERIN wurde dabei alles abverlangt. Ja, richtig gelesen... eine Frau. Warro ist ein wirklich großer Rüde der beim Schicken einfach draufhält. Das kann auch so mancher Mann nicht abfangen. Respekt vor dieser Leistung und meinen herzlichen Glückwunsch an René.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


20.03.2021

Digedie besteht die Wesensbeurteilung

Digedie vom Tatzelwurm hat erfolgreich an der Wesensbeurteilung in der OG Dassel teilgenommen. (Kleine Geschichte am Rande: Der Prüfungsleiter besitzt zufällig den Onkel von Digedie, sprich Quadro vom Tatzelwurm) Nach der langen Wartezeit durch den Lockdown nun endlich wieder ein wenig Normalität. Und dann noch eine so erfreuliche. Meinen Glückwunsch an Angela. Bei dieser Gelegenheit hat Angela noch den tadellosen Zahnstatus eintragen lassen. Perfekt!



Sonstiges


10.03.2021

Arbeiten an der Hochspannungsleitung...

und meine Welpen sind mitten im Geschehen. So viele Menschen und Maschinen. Einfach toll was sich die Firmen alles einfallen lassen um meine Welpen auf Umweltgeräusche zu prägen *lachen* "Diese Menschen lassen sich in einem Korb der an einem immer länger werdenden Arm befestigt ist in die Luft heben und andere hängen an Seilen vom Himmel. Menschen sind echt interessante Wesen." So oder ähnlich wird es wohl auf die Welpen wirken. Ja, ja. Ich weiß... das ist die übliche Vermenschlichung. Aber genau das bereitet mir immer wieder großen Spaß *zwinker*


Umweltprägung mit allen Extras


Sonstiges


07.03.2021

Zecken sind schon unterwegs

Unfassbar... vor 2 Tagen haben wir an meiner Hündin eine bereits erbsengroße Zecke entdeckt. Schon so früh?
Bei Recherchen fand ich folgendes heraus: Eine Zeckenart namens Auwaldzecken breitet sich immer weiter in Deutschland aus. Im Gegensatz zu ihren Verwandten ist diese bereits ab 4 Grad aktiv auf der Suche nach einem Wirt. Zecken können Überträger von FSME sein. Dagegen kann man sich impfen lassen. Ob Mensch oder Hund! Auch Borreliose ist von Zecken übertragbar, doch dagegen kann man sich NICHT impfen lassen. Die sogenannte Hundemalaria (Babesiose zerstört die roten Blutkörperchen und kann zum Tode führen), die bislang nur bei ausländischen Hunde aufgetreten ist, wird inzwischen ebenso von diesem Parasiten verbreitet. Also... schützt Euch und Eure Hunde vor Zecken!



Besitzerberichte


02.03.2021

Herzlichen Glückwunsch Yanic zum 3. Geburtstag

"Wie schnell doch die Zeit vergeht. Nun darf Yanic vom Tatzelwurm schon seinen 3. Geburtstag bei uns feiern. Und wer hätte das gedacht… Gundi (Kunigunde vom Tatzelwurm) darf ihm auch noch dazu gratulieren! Ich darf also immer noch mit meinen BEIDEN Schäfern unterwegs sein! Yanic ist so gut von Gundi angelernt, das ich die ganze Zeit 2 vollkommen tiefenentspannte Schäfer an meiner Seite habe. Ich bin einfach nur begeistert!
Und nun darf Yanic endlich auch wieder seine Hundeschule und seinen Verein besuchen, nach dieser langen Corona Pause. So kommt also auch wieder „Zucht und Ordnung“ zur Geltung... oder doch lieber nur Tiefenentspannung... Eigentlich müsste Frauchen fleißiger sein, aber bei meinem relaxten Schäfer Duo komme ich ja auch so stressfrei durch alle Alltagssituationen. Also alles gut."
Schon 3 Jahre? Stimmt, die Zeit rennt. Um so mehr erfeut mich die Tatsache dass Gundi eisern durchhält. Also alles richtig gemacht! Meinen herzlichsten Gruß an Sibille und Helmut.


photos.app.goo.gl


Bild des Monats


02.03.2021

Mietz, Mietz, Mietz...

"Das ist spannender als TV zu schauen."
Dieses Bild von "Eine-Aria vom Tatzelwurm" ist zwar schon älter, doch es hat nicht an Wirkung verloren *lachen*
Das März-Bild 2021.



Sonstiges


01.03.2021

Der Deutsche Schäferhund gehört zu den Gebrauchshunden!

Bitte informiert Euch vor der Anschaffung genauestens über diese Rasse! Ganz gewiss möchte gerade ich Euch den Deutschen Schäferhund nicht ausreden. Aber einen Hund zu besitzen der die eigenen Möglichkeiten/ Fähigkeiten übertrifft ist für niemanden wünschenswert.

Auszug aus der Rassebeschreibung des Zuchtverbandes

Erziehung: Absolut notwendig. Konsequenz, Geduld und Verständnis sind gefragt. Sehr lernfähige Gebrauchshunderasse.

Wesen: Sicher und selbstbewusst, robust, unbefangen, aufmerksam, physisch und psychisch hoch belastbar.

Verträglichkeit: Gutes und sicheres Sozialverhalten, verträgt sich nach entsprechender Sozialisation sehr gut mit Menschen und Tieren im Familienumfeld.

Bewegung: Aktiver Hund, der regelmäßige Bewegung (Spaziergänge, Schwimmen, Radfahren, Joggen, Hundesport) zu einem ausgeglichenen Wesen braucht.

Keine Sorge, auch nach der Abgabe eines Welpen bin ich als Ansprechpartner für Euch da! Ich kann Euch helfen die Ursachen für ein Fehlverhalten des Hundes zu ermitteln und Lösungsvorschläge machen. Bitte bedenkt aber dass ich nur durch Eure Schilderung den Vierbeiner beurteilen muss. Wunder bewirken kann ich leider nicht.

Überlegt Euch wie ich helfen kann und ruft mich an. Bitte öfter versuchen... habe das Telefon nicht immer dabei.



Sonstiges


16.02.2021

Umweltarbeit

In dem Video und auf dem linken Bild sind Crimhild vom Tatzelwurm, Quella vom Tatzelwurm, Sigrid vom Tatzelwurm und Xanti vom Tatzelwurm beim Spaziergang an einer viel befahrenen Hauptstraße zu sehen. Ich kann sie locker mit einer Hand führen. Treppen, Kellergitter und Schaufensterscheiben sind kein Problem.
Auf dem rechten Foto sind Nele von der Geißheide, Alma vom Tatzelwurm, Xanti vom Tatzelwurm und Quella vom Tatzelwurm beim täglichen Gassigang ersichtlich. Auch hier wieder locker an einer Hand geführt.


Alltägliches Training


Besitzerberichte


14.02.2021

Auszeit im Schnee

Quella vom Tatzelwurm: "So ein ausgedehnter Spaziergang im Schnee ist herrlich. Die Sonne genießen und den anderen beim Spielen zusehen. Hin und wieder den Kleinen ein Stöckchen klauen und zerkauen. Trotzdem immer darauf achtend dass alle da sind und keiner verloren geht. Perfekt wäre es wenn ich unterwegs noch etwas Fressbares bekommen hätte. Naja, man kann nicht alles haben."



Sonstiges


13.02.2021

Es gibt für jeden Pott einen Deckel...

Im Rahmen meiner Züchtertätigkeit höre ich immer wieder von älteren Menschen...
"so gerne hätte ich einen Hund, doch was soll nach meinem Ableben mit dem Tier werden? Ich bin doch schon zu alt."

Es gibt doch auch ältere Deutsche Schäferhunde die völlig unschuldig in Not geraten sind. Die ihre verbleibenden Jahre im Tierheim leben müssen. Hunde die sich sehnlichste einen Menschen wünschen der ihnen nach alle dem Erlebten eine schöne Rentenzeit ermöglicht!

Fragen Sie doch einfach bei der "Deutscher Schäferhund Nothilfe e.V." nach einem geeigneten Vierfüßler.
Die verständnisvollen und ehrenamtlichen Mitarbeiter dieser Organisation sind Ihnen ganz gewiss bei der Suche behilflich.

Natürlich liegt mir meine Rasse ganz besonders am Herzen, auch deswegen möchte ich Euer Interesse für diesen Verein wecken. Vielleicht könnt Ihr auch eine kleine Spende locker machen? Alle Schäferhundfreunde sollten Euch dafür dankbar sein!


Deutscher Schäferhund Nothilfe e. V.


Besitzerberichte


13.02.2021

Eine Hunde-Oma

Xanti vom Tatzelwurm ist doch erst 3 Jahre alt. Das ist Schnee und keine graue Schnauze. *grins* Xanti ist für 14 Tage zu Besuch und fügt sich völlig problemlos ins Rudel ein.



Besitzerberichte


10.02.2021

Lass mich rein

Angus vom Tatzelwurm genannt Manni: "Erst kniegas und dann betteln: Mama, lass mich rein. Ist doch ein bissel kalt *lach*" Elmar und Daniela sind schon fiese Möppe *lachen*



Besitzerberichte


08.02.2021

Roxi möchte spielen, spielen und nochmals spielen

Martina ritt mit ihrem Pferd aus und wurde von ihrem Mann mit Mountainbike samt X-Roxi vom Tatzelwurm begleitet. Nach der Rückkehr war das Pferd völlig erschöpft, auch Martina samt Mann waren froh nach der Tour daheim zu sein und sich ausruhend in den Garten zu setzen. Roxi war natürlich auch müde und gönnte sich/ ihren Besitzern immerhin eine halbstündige Erholungsphase. Dann sammelte sie alle Stöckchen und brachte diese spielauffordernd ihrer Familie. Als nach langer Suche keine Stöckchen mehr zu finden waren wurden Strohhalme gebracht. Martina, sie wird irgendwann mal ruhiger *lachen*



Besitzerberichte


06.02.2021

Die Zeit rennt

"Hallo Sabine, auch wir wollten uns mal wieder mit aktuellen Bildern von Loki alias Dante vom Tatzelwurm melden. Der kleine Kerl ist mittlerweile schon ziemlich groß und hat die Modelposen richtig gut drauf. Wahnsinn dass er nun fast schon ein Jahr bei uns ist und gerade seinen ersten Geburtstag feiern konnte. Die Zeit verfliegt ganz schön." Wie wahr, wie wahr! Danke für die neuen Bilder des Wasserwurms und Eure Rückmeldung liebe Kathrin und David. Er hat ja noch immer diese Denkerstirn, ganz die Mutti *lachen*



Besitzerberichte


03.02.2021

Ein grauer Deutscher Schäferhund

Das ist Warro vom Tatzelwurm. Ein grauer Rüde aus meiner Zucht. Oft führt meine Aussage ich habe graue Welpen bei den Interessenten zu Missverständnissen. Ein Deutscher Schäferhund der als "Grauer" bezeichnet wird ist im Welpenalter mitunter blond, beige, meliert oder mit schwarzen Haarspitzen.
Links ist Warro als erwachsener Rüde zu sehen. Auf der rechten Seite seht Ihr Warro im Alter von 4 Wochen. Es ist deutlich zu sehen wie sehr sich ein grauer Hund farblich mit zunehmendem Alter verändert. Graue Hunde sind wie Überraschungseier... man weiß nie was raus kommt *lachen*
Info: Das Bild des Monats 02.2021 zeigt ebenfalls einen grauen Hund.


Das ist Warro mit 9 Wochen


Bild des Monats


01.02.2021

Wat guckste

Noch nie einen grauen Deutschen Schäferhund gesehen? *lachen*
Wenn man einen grauen Tatzelwurm-Vater und eine graue Tatzelwurm-Mutter verpaart kommt das dabei raus.
Das Februar-Bild 2021.



Besitzerberichte


06.01.2021

Daik, eine Geschichte die das Leben schrieb

Im Mai 2008 wurde Daik vom Tatzelwurm geboren, mit 8 Wochen an eine noch immer ausgesprochen aktive Tierschützerin verkauft. Weiterverkauft an ein Mitglied eines Schützenvereines bis er bei einer Familie mit einem behinderten Kind samt zweiten Schäferhund landete. Aus völliger Überforderung wurde er nur noch in der Nacht auf einem eingezäunten Spielplatz gassi geführt. Hundeliebhaber meldeten diesen Missstand dem Tierheim. Durch seine zweite Begegnung mit dem Tierschutz nahm seine Elendsgeschichte eine mehr als glückliche Wendung. Er zog übergangslos bei einem Paar in Düsseldorf ein. Dort verbrachte er ab seinem 16. Lebensmonat ein sehr umsorgtes, erfülltes und zufriedenes Hundeleben. Im Juli 2020 verstarb Daik im Alter von 12 Jahren. Trotz anfänglicher Misere hatte er doch ein schönes Hundeleben. Ich kann Jürgen und seiner Partnerin nicht genug dafür danken.



Besitzerberichte


04.01.2021

Lotte blieb eine Nacht

"Darf Lotte (Yoko vom Tatzelwurm) eine Nacht bei uns schlafen?" Sie durfte. Was die Hunde die ganze Nacht so angestellt haben entzieht sich meiner Kenntnis. Doch eines ist sicher... viel geschlafen haben sie nicht. Lotte hatte bei der Abholung ganz gerötete Augen. *grins*



Sonstiges


02.01.2021

Giardien

Hierbei handelt es sich um einzellige Darmparasiten die eine Durchfallerkrankung eventuell mit Erbrechen oder Appetitlosigkeit auslösen. Ein Befall hängt mit einem nicht voll entwickelten oder geschwächten Immunsystem zusammen.
Eine Behandlung erfolgt über 5 Tage mit Febendazol (z. B. Panacur). Alternativ durch eine Verabreichung (2x täglich) von  Metronidazol (z. B. Metrobactin) über einen Zeitraum von 5-7 Tagen.
Besonders wichtig ist die Hygiene. Dieser Parasit ist mit heißem Wasser zu bekämpfen. Näpfe, Decken, Spielzeug... täglich heiß abwaschen. Der Po, die Hinterbeine samt Rute sollte mit Feuchttüchern nach jedem Kotabsatz gereinigt werden.
Das Futter sollte kohlehydratarm sein. Frischfleisch mit Morosche Möhrensuppe haben sich bewährt.
Der Schrecken dieser Krankheit liegt in der Wiederansteckung. Wenn trotz Einhaltung aller Maßnahmen immer wieder ein akuter Befall im Kot nachgewiesen wird. Ich kennen keinen Hundehalter der sich im Verlauf einer solchen Erkrankung nicht selbst die Schuld an der Reinfizierung gibt. Auch ich kann leider davon berichten!
Bitte zweifelt nicht an Euch. Die Giardien leben unter anderem in kontaminiertem Wasser wie Pfützen. Es kann auch ein symptomfreier Dauerausscheider in Eurer nähe leben. Ob Hund oder Fuchs. Entgegen unserer oft anerzogenen Vorstellung... wir können nicht alles kontrollieren. Zweifelt nicht an Euch. Durchhalten!
Mehr Informationen unter dem angegebenen Link.


www.erste-hilfe-beim-hund.de


Bild des Monats


01.01.2021

Alles Gute für das Jahr 2021

Kunigunde & Yanic vom Tatzelwurm mit ihrer Jagdhundfreudin. Im Hintergrund das völlig gelassene Pferd der Famillie. Diese Vierbeiner zeigen uns wie es geht... neugierig und doch gelassen... 2021 kann kommen!
Das Januar-Bild 2021.



Besitzerberichte


24.12.2020

Zwei Tatzelwürmer samt Bande

"Liebe Sabine, unsere Bande (Yak vom Tatzelwurm & Durin vom Tatzelwurm) und wir wünschen schöne Festtage und einen guten Rutsch in das neue Jahr." Julia und André, danke für diese richtig tolle Gruppenaufnahme.



Besitzerberichte


10.12.2020

Gundi ist heute 9 Jahre geworden

"Hallo Sabine, heute darf ich voller Stolz verkünden... Gundi (Kunigunde vom Tatzelwurm) darf ihren 9. Geburtstag feiern! Wer hätte das vor 3 Jahren gedacht und daran geglaubt. Aber unsere tägliche Rundumbetreuung und ihre täglichen Tabletten lassen sie ihre Krankheit (Autoimmunerkrankung) fast vergessen. Sie ist immer noch täglich bei kleinen, auf sie und ihre Krankheit angepassten Gassirunden dabei! Anschließend nimmt sie ganz zufrieden ihre Warteposition im Auto ein, damit ihr Kumpel Yanic noch ausgiebig die Welt erkunden kann. Oder aber Frauchen nimmt das Hundetaxi heraus und Gundi genießt ihre Umwelt während des Radelns. Sie wird gefahren und Yanic läuft stolz nebenher.
Also nach wie vor bin ich voll begeistert von meinen beiden Schäfern! Und bin einfach nur froh, das Gundi sich so mit ihrer Krankheit arrangiert hat! So das sie heute tatsächlich auch ihren 9. Geburtstag bei uns erleben darf! Es dürfen gerne noch ganz viel Geburtstage folgen!
Ich hänge dir mal einige Bilder von Gundi aus den letzten 3 Tagen an. Nun noch einen schönen Advent und ganz liebe Grüße." Liebe Sibille, ich wünsche Euch aus tiefstem Herzen noch ganz viele Jahre mit Gundi und für Dich, den Deinen und beiden Schäfern eine frohe Weihnachtszeit.



Bild des Monats


01.12.2020

Ein frohes Fest und guten Rutsch mal anders

"Eine-Sam vom Tatzelwurm" sucht den Tannenbaum. *zwinker* In diesem Jahr wird alles anders sein... sehen wir es als Chance unseren Blick auf das Wesentliche zu fokussieren. In diesem Sinne... Euch ein gesegnetes Weihnachtsfest und die besten Wünsche für das Jahr 2021.
Das Dezember-Bild 2020.



Sonstiges


24.11.2020

Haben deine Schäferhunde einen geraden Rücken?

Auf diese Frage der Interessenten antworte ich… selbstverständlich haben meine Hunde einen geraden Rücken! Dann die Gegenfrage… warum haben die Hunde auf den Bildern dann einen solchen Bergab-Rücken?

Seitens des Dachverbandes für Deutsche Schäferhunde SV e.V. haben wir folgende Vorgaben zur Präsentation eines Tieres. Der Hund wird seitlich zum Betrachter gestellt. Die Laufknochen der Vorderbeine sollen im 90 Grad Winkel zum Boden gestellt werden. Im Gegensatz zu den Vorderbeinen die genau hintereinander (also sich überdeckend) aufgestellt werden nimmt das zum Betrachter gerichtete Hinterbein eine deutlich hinter den Hundekörper stehende Position ein. Das andere Hinterbein wird unter den Körper gestellt.
Bei “schönen“ Hunden ist das kein Problem, doch bei Hunden aus meiner Zucht ist das etwas schwieriger. Sprich ein Profi biegt den Hund in die gewünschte Position.
Zur Veranschaulichung: Auf den folgenden beiden Bildern ist ein und derselbe Rüde meiner Zucht zu sehen. Einmal im freien Stand und ein weiteres Mal mit Hilfe des Fachmannes. Ich denke Bilder sagen mehr als Worte.



Besitzerberichte


24.11.2020

Unterwegs mit Fahrrad, Pferd oder auch zu Fuss

"Hallo Sabine, unserem Goldstück Jogi (Siegfried vom Tatzelwurm) gehts sehr gut. Er hat ja bald schon den 6.Geburtstag. Er ist immer noch gerne mit Fahrrad oder Pferd oder notfalls zu Fuss unterwegs. Der Kumpel und Mitbewohner Darko (rechts auf dem Bild) muss auch mit. Den Kumpel würde er aber auch gegen ein nettes Hundemädchen eintauschen. Freundliche Angebote hierzu bitte an die Chefin..." Steffi,  in meinem nächsten Wurf ist bestimmt ein nettes Mädchen für Jogi dabei *zwinker* Danke Dir für die Infos und das neue Bild. Die Killerkatze kann ich noch immer nicht löschen. Das Bild ist einfach zu süß.



Besitzerberichte


22.11.2020

Unser Glücklichmacher Buddhi

"Hallo Sabine, ist er nicht ein besonders schöner und süßer unter seiner Art! Unser Glücklichmacher (Buddha vom Tatzelwurm)." Olivia und Andreas... wenn er Euch glücklich macht bin ich es auch. Durch seine Haare an den Ohren sind er aus wie eine Sonne, der Sonnenschein *grins*



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


01.11.2020

Zottel besteht die IGP 1 mit 293 Punkten

"Hallo Sabine, lange haben wir nichts von uns und Zottel vom Tatzelwurm hören lassen. Dafür melden wir uns aber jetzt mit erfreulichen Neuigkeiten. Zottel hat heute seine IGP1 in der OG Dabringhausen erfolgreich bestanden. Folgende Punkte hat er mehr als verdient gewonnen: A: 100, B: 94, C: 99. Damit geht Zottel in die wohlverdiente Coronapause." Mit 293 Punkten und somit einem Vorzüglich kann man so gerade eben leben, oder? *lachen* Mensch, das ist wirklich eine super Leistung. Meinen Glückwunsch an Euch Anne und Sven.



Bild des Monats


01.11.2020

Ein Tatzelwurm auf der LG-Fährtenhundprüfung

"Vrigga vom Tatzelwurm" ersuchte sich als jüngster teilnehmender Hunde den 3. Platz. Diese tolle Leistung möchte ich durch das Bild des Monats nochmals würdigen.
Das November-Bild 2020.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


31.10.2020

Alma besteht die BH-Prüfung

"Alma vom Tatzelwurm" hat im DVG (Richter Hr. Sauerwald) die Begleithundeprüfung bestanden. Zum Glück hatte die Prüfung trotz Corona noch stattfinden können. Denn das ist leider in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr. Meinen herzlichen Glückwunsch und Dank an Wolfgange.



Besitzerberichte


27.10.2020

Eine-Sam... die Weltenbummlerin

"Hey Sabine, wir sind mit der kleinen Sam seit fast zwei Monaten an der Algarve in Portugal. 2 Tage nach der Impfung ging es los. *Freude* Sie macht sich einfach toll und ist sooo groß geworden. Wir sind einfach ein Team geworden. *Stolz*" Nicht das ich neidisch werden könnte. *zwinker* Es sei Euch Jania und Dave gegönnt.



Besitzerberichte


20.10.2020

Bartimäus beim Training

"Barti hat sich zu einem charakterstarken Junghund entwickelt der keine Pfütze unbeachtet lässt. *lachen*" Und der optisch die Verwandtschaft zu seinem Bruder Buddha nicht verleugnen kann *grins*



Besitzerberichte


19.10.2020

Eyla ist nicht sitzen geblieben *lachen*

"Neyla hat die Welpenschule geschafft und ist jetzt auf der weiterführenden Schule. Sie macht uns viel Freude obwohl sie noch oft ihren eigenen Kopf durchsetzt. (Ist halt ein Mädel)" Was soll das denn heißen? tztztz... *lachen* Freue mich auf weitere Berichte über den schulischen Werdegang Dominik, Wolfgang und liebe Nicole.



Besitzerberichte


17.10.2020

Eine-Aria vorher und nachher

"Guten Morgen Sabine, Eine-Aria macht sich prächtig. Sie ist richtig wasser- und naturvernarrt. Die Kinder klettern über Bäume... sie ist immer mit dabei. Auch neuen Tieren gegenüber ist sie sehr aufgeschlossen. Wenn die Kinder jedoch laufen bin ich abgeschrieben. *heul* Da kann ich rufen wie ich will... daran müssen wir arbeiten. *grins*" Danke Claudia, die Bildmontage ist wirklich toll. Unglaublich wie sehr sie sich entwickelt hat.



Rund ums Zuchtgeschehen


04.10.2020

9 Rüden und 3 Hündinnen im Zwinger ad hominem.

Aus der Verpaarung von "Warro vom Tatzelwurm" und "Quella vom Tatzelwurm" sind in der Zuchtstätte "ad hominem" 9 Rüden und 3 Hündinnen geboren. Anfragen bitte direkt an die Züchterin Claudia Waschhof.



Sonstiges


03.10.2020

Der erste Tatzelwurm auf einer Landesgruppenfährtenhundmeisterschaft

Am 03.10.2020 ersuchte sich Vrigga vom Tatzelwurm auf der Landesgruppenfährtenhundmeisterschaft in Mecklenburg Vorpommern von 8 Hunden den 3. Platz. Und das obwohl sie die jüngste Teilnehmerin war. Für diese überragende Leistung möchte ich Gerhard recht herzlich gratulieren.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


03.10.2020

Vrigga auf dem 3. Platz der Landesgruppen-Fährtenhundprüfung

"An meine liebe Züchterin Sabine!!!
Hier schreibe ich "Vrigga vom Tatzelwurm" dir wieder mal einen kleinen Bericht. Heute habe ich in der SV OG Stralsund bei der Landesmeisterschaft (LG Mecklenburg Vorpommern) in IFH 2 den dritten Platz belegt. Natürlich war ich mal wieder der jüngste Hund von 8 Teilnehmern. Mein Richter war Holger Eller (LG 18).
Ich kann dir nur sagen dass war eine anstrengende Fährte. Auf dem Gelände war rein gar nichts und dazu kam noch anständiger Sturm. Aber ich habe dieses Gelände trotzdem abgerockt. Mein Herrchen Gerd und Frauchen Silvia sind absolut stolz auf mich." Das könnt Ihr auch sein! Ein Glückwunsch reicht schon gar nicht mehr bei einer solchen Leistung. Mir fehlen die Worte. Meinen ganz lieben Dank an Gerd und Silvia.



Sonstiges


02.10.2020

Eine meiner besten Zuchthündinnen ist gestorben

"Mücke von der Geißheide" verstarb im Alter von 11,5 Jahren. Wir werden es vermissen... beim Autofahren ihren Kopf auf der Schulter liegen zu haben, ihr Kratzen an der Schublade voller Hundeleckereien nach jedem Spaziergang, ihre bellende Antwort auf die Frage "sind wir bekloppt" zu hören und sie stolz ihren rot-weißen Fußball tragen zu sehen. Links ist sie 2 Monate vor ihrem Tod und rechts vor 16 Monaten (im Alter von 10 Jahren!) beim Überwinden der 1 Meter-Hürde zu sehen.



Bild des Monats


01.10.2020

Dieser Tatzelwurm ist stolze 12 1/2 Jahre alt!

"Crimhild vom Tatzelwurm" genannt Cara ist noch für Ballspiele zu haben. Eine alte Damen der man das Alter kaum anmerkt.
Das Oktober-Bild 2020.



Rund ums Zuchtgeschehen


29.09.2020

4 Rüden und 7 Hündinnen im Zwinger vom Flussstein.

Aus der Verpaarung von "Wanda vom Tatzelwurm" und "Kody vom Wolfsfriede" sind in der Zuchtstätte "vom Flussstein" 4 Rüden und 7 Hündinnen geboren. Anfragen bitte direkt an den Züchter Daniel Greb.



Sonstiges


27.09.2020

Wieder einmal ist ein Projekt fertig.

Aus dem ehemaligen Pavillon ist ein Zwinger zur Separierung eines Welpen geworden. Eine der Welpengröße angepasste isolierte Hundehütte und der niedrig angebrachte Wassernapf soll es dem Nachwuchs so angenehm wie möglich machen. Wie immer... rechte Seite vorher und auf der linken Seite die aktuelle Ansicht.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


26.09.2020

Lebzeitkörung für Siggi

"Sigrid vom Tatzelwurm" hat in Mönchengladbach beim Herrn Hausmann die Lebzeitkörung bestanden. Bei der TSB-Überprüfung hat das Publikum vor Begeisterung applaudiert. Meinen herzlichen Dank an Sabine und Klaus.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


26.09.2020

Es hat begonnen...

Mit diesen Worten teilten mir Sonja und Thomas die bestandene Prüfung von "Adelheid vom Tatzelwurm" mit. Meinen herzlichen Glückwunsch an Euch ins schöne Österreich und denn mal weiter so!



Sonstiges


24.09.2020

Der Umbau der letzten Zwinger ist fertig.

Der Aufzuchtszwinger ist fertig. Speziell auf die Bedürfnisse der Mutter samt Welpen zugeschnitten handelt es sich eigentlich um 2 Zwinger. Der eine Raum mit einer Hundehütte samt Fußbodenheizung und der andere mit einer weiteren Hundehütte damit sich Mutti mal zurückziehen kann.
Um die Welpen an einer hartnäckigen Verfolgung zu hindern ist die Verbindung beider Räumlichkeiten mit einer welpensicheren Barriere versehen. Beide Zwinger haben eine Ausgangstür, somit kann die Benutzung des Auslaufs sowohl der Mutter als auch den Welpen im Wechsel ermöglicht werden. Und so sieht das Resultat aus: rechts vorher und links nachher.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


29.08.2020

Xanti ist nun auch gekört

"Xanti vom Tatzelwurm" wurde in der OG Kirchlengern von Herrn Nordsieck angekört... und natürlich bin ich neugierig, liebe Sabine. *lachen* Dankeschön.



Besitzerberichte


21.08.2020

Glückwunsch zum einjährigen Geburtstag

"Hallo Sabine, die kleine Luna (Cosma vom Tatzelwurm)... jetzt ganz gross. Sie hat schon soviel kennengelernt und viel trainiert. Sie entwickelt sich super. Mittlerweile ist keine Tür mehr vor ihr sicher. *lachen* Aber so ist sie ein richtiger Traumhund. Außer das Fusslaufen an der Leine möchte sie nicht so wirklich, aber das lernt sie auch noch. Ihr Lieblingsort ist der Balkon... wenn schönes Wetter ist." Luna fühlt sich berufen ein Wachhund zu sein. Sie bewacht die Strasse *lachen* Meinen herzlichen Dank für die Infos samt Fotos an Sabrina und Marcel.



Sonstiges


21.08.2020

Aktueller Stand der Umbauarbeiten

Die Gartengestaltung ist fertig. Jetzt müssen alle Pflanzen angehen und ordentlich wachsen.
Die Ausstattung des im hinteren Bereich befindlichen Auslaufs werde ich variieren. Mal werde ich einen Hindernisparcour aufstellen, mal einen Ring aus Flatterband zum Hundelongieren, zur Welpenprägung Hundeboxen, Wippen, Tunnel... aufbauen oder mit Cavalettis an der Muskulatur der Hunde arbeiten. Links der Stand heute und rechts zu Beginn.



Besitzerberichte


09.08.2020

Nash wird bald 8 Jahre alt

"Liebe Sabine, am 2. September wird Nash (Neo vom Tatzelwurm) 8 Jahre alt, Zeit dir wieder einmal zu schreiben....
Jeden neuen Tag ist dieser tolle Hund an meiner Seite...geht es mir schlecht, so ist's ihm auch nicht gut und umgekehrt. Nash spiegelt mich.
Er liebt sein Zuhause, insbesondere seinen großen Garten, seine Hundekumpels, die er kennt und meinen Lebenspartner. *große Freude* Wir laufen viel im Wald und gehen bei den jetzigen Temperaturen schwimmen. Leider werden die Runden etwas kleiner, da Nash's Gesundheit etwas angekratzt ist. Er hat starke Arthrose im rechten Ellenbogen und leider durch Zecken eine Anaplasmose, die in Schüben auftritt. Er humpelt recht durchgängig, mal mehr, mal weniger. Hindert ihn aber nicht im Garten die Vögel zu jagen und im Wald die Ziegen zu hüten (sind dort über den NABU angesiedelt).
Die Runden mit dem Pferd werden schwieriger, da Nash echt eifersüchtig ist und mittlerweile durch seine eigenen körperlichen Einschränkungen wahrscheinlich etwas "Manschette" hat. Wenn er unsicher ist, hat er ne große Fresse, was ab und an Probleme mit fremden Hunden macht. Aber ich mag ja auch nicht jeden. Ich liebe diesen Hund wahnsinnig und hoffe, dass wir noch ne lange Zeit haben. Ne ganz tolle Seite hast du."

Liebe Susanne, ich danke Dir für Dein Lob und die Infos samt neuem Bild (linke Seite). Zum Vergleich, das rechte Foto zeigt Nash vor 3 Jahren. Es sind Dir noch ganz viele schön Jahre mit Nash gegönnt!



Besitzerberichte


06.08.2020

Yak und seine Gang sind im Urlaub

"Hallo Sabine, auch Yak vom Tatzelwurm hatte seinen Spaß am Meer. Er ist eine totale Wasserratte und zeigt Durin vom Tatzelwurm wie das gemacht wird. Außerdem haben wir mal alle Kumpels zusammen aufs Bild bekommen." Eine echte Hundegang ist das. *lachen* Danke Julia und André. Auch für den Schwimmunterricht für Durin *zwinker*



Besitzerberichte


17.07.2020

1 Jahr alt und die Arbeit kann kommen...

"Hallo Sabine, da Nala (Bohumila vom Tatzelwurm) gestern Geburtstag hatte wollten wir uns unbedingt bei dir melden.
Nala geht es super und sie macht sich bestens. Da sie jetzt 1 Jahr ist muss sich die "Große" ab dem 01.09.2020 ihr Hundefutter als Diensthund im forensischen Bereich einer Psychiatrie selbst verdienen.
Leider kam durch Corona der Hundesport etwas zu kurz, dafür haben wir viele Ausflüge gemacht. Dabei haben wir rausgefunden dass Nala eine Wasserratte ist. Und das ist so arg, dass wir zwischenzeitlich glauben kein Schäferhund von dir bekommen haben sondern einen Seehund. Jayden und Nala sind nicht mehr zu trennen. Das erste was er morgens und nach dem Kindergarten macht... zu Nala laufen."
Die Fotos sind super und ich habe mich sehr über Euren Bericht gefreut. Danke an Kevin, Sarah und Jayden.



Sonstiges


16.07.2020

Kleine Nebenbeschäftigung *lachen*

Auf der linken Seite sind die beiden neu entstandenen Zwinger zu sehen. Durch eine Trennwand aus Gitter und Plexiglas können sich beide Hunde sehen/riechen, aber im Falle einer Unverträglichkeit nicht berühren. Beide Zwinger sind mit isolierten Hundehütten ausgestattet und verfügen über knappe 10 qm Fläche pro Seite. Das rechte Foto zeigt das Gebäude vor dem Umbau, da war es noch ein Gartenhaus. Das sind Arbeiten die ein Züchter so nebenbei zu erledigen hat *lachen*



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


10.06.2020

Alma besteht die Ausdauerprüfung

In der OG Brambauer bestand "Alma vom Tatzelwurm" die Ausdauerprüfung. Aus Sicherheitsgründen wurde vom Herrn Scharschmidt sogleich der Zahnstatus eingetragen. Denn wer Alma kennt weiß um das Risiko einen Zahn abzubrechen. *grins* Meinen herzlichen Dank an Claudia und Wolfgang.



Besitzerberichte


25.05.2020

Ein Spezialist für Ausbrüche...

"...nachdem unser Arno (Ansgar vom Tatzelwurm) es erneut geschafft hat aus seinem Zwinger auszubrechen (diesmal über den 2,24 m hohen Zaun), mussten wir noch weitere bauliche Maßnahmen hinzufügen. P.S.: Arno ist nur über Nacht und tagsüber ganz selten dort." Vielleicht sollte man ihn zur Olympiade anmelden. *lachen* Danke für die Grüße und natürlich zurück an Inge samt Familie.



Besitzerberichte


14.05.2020

Wellness Kur für Hunde

Käthe vom Tatzelwurm ist eine typische Hündin. Sie verbringt viel Zeit im Schlammbad um ihre Jugend so lang wie möglich zu erhalten. Für ihre 8 Jahre sieht sie doch wohl richtig toll aus und möchte sogar noch Bäume erklettern. *lachen* Danke Euch für die Bilder, Thomas und dem Bericht nach so langer Zeit. Habe mich echt gefreut.



Besitzerberichte


06.05.2020

Langsam werden sie erwachsen...

"Hier sind ein paar neue Bilder von der kleinen Dori vom Tatzelwurm. Sie fühlt sich hier sehr wohl und sie lernt schnell!" Durch die Stehohren sehen die Welpen schon richtig erwachsen aus. Meinen Dank für die Bilder und Infos an Sami.



Besitzerberichte


09.04.2020

Runa wünscht frohe Ostern

"Hallo liebe Sabine, wir wünschen dir von Herzen schöne und gesegnete Ostertage!
Wie du siehst geht es unserer Runi (Runa vom Tatzelwurm) bestens und wir genießen die schönen sonnigen Tage.
Sie ist einfach ein ganz toller Hund!"
Wir wünschen Euch ebenso ein gesegnetes Osterfest. Lieben Gruß an Marlies und die ganze Familie.



Besitzerberichte


26.03.2020

Einer für alle, alle für einen!

Quella, Sigrid, Xanti vom Tatzelwurm und Nele von der Geißheide (von links) in Reih und Glied beim Sonnenbad. Beim Chillen bekomme ich einfach nicht alle Hündinnen auf ein Bild. Einer tanzt immer aus der Reihe *lachen*



Besitzerberichte


25.03.2020

Die Kinderbetreuung ist gesichert *lachen*

"Hallo Sabine, hier mal ein kleines Update von Luna (Babe von Tatzelwurm). Sie entwickelt sich wirklich super und wir haben sehr viel Spaß mit ihr. Am liebsten läuft sie mit ihrem Ball durch den Wald, kuschelt auf der Couch oder geht zur Fährtensuche. Andere Hunde sind mittlerweile total uninteressant, dafür liebt sie Kinder wie verrückt. *Freude*"
Meinen herzlichen Dank für die Infos samt Bilder an Lean, Marvin und Lisa.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


08.03.2020

Xanti besteht mit einem SG die IGP 1

"Xanti vom Tatzelwurm" hat mit 90, 90, 92 (272 Punkte) die IGP 1 Prüfung in der SV OG Köln bestanden. Meinen herzlichen Glückwunsch und besten Dank an Sabine.



Besitzerberichte


22.01.2020

Harley in Belgien

"Harley (Asgard  vom Tatzelwurm) geht es sehr gut, ich bereite ihn auf Mondioring vor. Wir arbeite mit einem ehemaligen belgischen Meister der nur mit Hunden arbeitet die in die Kategorie 3 aufsteigen können. Harley hat viele Qualitäten, kommt einem Malinois sehr nah und ist auch ebenso lebhaft. Harley hat ein exzellentes Flair, ich habe ein kleines Detektionspraktikum mit ihm gemacht... es ist von Vorteil das kleine Holz in Mondioring zu finden. Er passiert die Hecke, die Palisade (für den Moment 2m) und beginnt in die Länge zu springen. Er ist auch ein guter Familienhund und wir haben viel Spaß zusammen.
Schade, dass du nicht auf Facebook bist. Ich veröffentliche regelmäßig Fotos und Videos von Harley." Was soll ich dazu sagen... ich verbringe halt lieber meine Zeit mit den Hunden und möchte nicht versehendlich das Internet löschen *lachen*. Herzlichen Dank für den Bericht an Nathalie und Frederic.



Besitzerberichte


27.12.2019

Pepe mit Vollgas in der Nord-West-Kurve

"Ziemlich aktuell die neusten Schnappschüsse von Pepe (Yetti vom Tatzelwurm), die sich im Laufe der letzten Monate auf unserem Grundstück einen ca. 60-80 m-Rundlauf erarbeitet hat, den sie täglich zwischen 5x und 13x in rasendem Tempo ohne Unterbrechung immer in der selben Richtung meistert.
Steht dabei Kalle mal im Weg, wird er kurzerhand übersprungen und das Ganze wird somit zum Hürdenrennen."
Meinen Dank für die Bilder an Britta und Dirk. Auch Euch ein frohes Fest.



Besitzerberichte


23.12.2019

Ehrlich... das war NICHT Rudolf Rentier

"Wie man sieht hat Quincy vom Tatzelwurm sich sein Geschenk schon vor den Feiertagen gemopst und wollte es auch nicht wieder hergeben (hi hi). Aber das kenn ich auch nicht anders von ihm. Er ist genau wie ich ein Dickkopf, aber das macht es so reizvoll mit ihm zu arbeiten." Dagmar, mit diesem Knochen muss der Hund über Weihnachten ganz gewiss nicht hungern *lachen*



Rund ums Zuchtgeschehen


16.12.2019

Das ist mein Weihnachtsgeschenk

Laut Ultraschall ist Quella vom Tatzelwurm nach Orkan vom Heidhof tragend.
Ist das nicht großartig!
Man kann auf dem Bild ganz deutlich die Spitzenqualität des Welpen schon sehen. Also bitte, strengt Euch doch einmal richtig an. Das kann man ganz genau sehen *lachen bei unendlicher Freude*



Besitzerberichte


15.12.2019

Tatzelwürmer und Katzen? Das geht prima

"Von einer meiner beiden Katzen hat Shadow (Yens-Erik vom Tatzelwurm) mal Ärger bekommen, weil er sich zu schnell genähert hatte. Seitdem hat er richtig Respekt. Er geht auch nicht an seine Näpfe wenn die Katzen dort stehen.
Doch morgens werden beide Katzen erst einmal ausgiebig begrüßt, sodass sie vom Ablecken total nass sind. Wenn es den Katzen dann reicht, wehren sie sich und er schaut doof aus der Wäsche... aber akzeptiert das.
Aber bin ich mal nicht da, warten Shadow und eine der Katzen vor der Tür auf mich. Das sieht sehr lustig aus, so ein großer Hund und die kleine Katze warten auf meine Rückkehr." Geteiltes Leid ist halbes Leid *lachen* Meinen Dank für die Hunde-Katzen-Geschichte an Susanne.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


19.11.2019

Wanda wurde für 2020-21 gekört

"Hallo Sabine, Wanda vom Tatzelwurm und mir geht es super. Sie hat sich prächtig entwickelt und hat sehr viel Freude am Hundesport. Sie ist sehr lernwillig und immer aufmerksam. Es macht riesigen Spaß mit ihr zu arbeiten. Letzten Monat haben wir die IGP 1 gemeistert und am Wochenende wurde sie angekört für 20/21. Wir sind noch lange nicht fertig und ich werde dich über die weiteren Fortschritte informieren."
Meinen herzlichen Glückwunsch an Daniel. Lange habe ich nichts gehört und dann diese Überraschung. Toll!



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


16.11.2019

Manni ist geprüfter Begleithund

"Angus vom Tatzelwurm" hat die BH-Prüfung in der SV OG Essen Ruhr 1910 bestanden. Meinen herzlichen Glückwunsch an Elmar.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


11.11.2019

Vrigga hat sich für die LGA 2020 qualifiziert

"Hallo Sabine, hier mal wieder eine kleine Neuigkeit. Vrigga vom Tatzelwurm hat sich qualifiziert für  die Landesmeisterschaft Mecklenburg 2020. Sie hat am 09.11.2019 in der OG Bocksee auf IGP 3 mit einen SG (98/89/94 =281) bestanden und nebenbei noch den Tagessieger gemacht. Was soll ich noch schreiben wir sind einfach stolz auf unsere Vrigga." Und ich erst mal *Freude, Freude, Freude* und meinen herzlichsten Glückwunsch an Gerd und Silvia!.



Besitzerberichte


10.11.2019

Aufgeben? Was ist das...

"Hallo meine Liebe, wir arbeiten immer noch viel mit unserer Hera (Xaverine vom Tatzelwurm). Jetzt bekommen wir Hilfe von einem Trainer der ihren Vater Elio gut kennt. Sie ist immer noch mein großer Schatz und aufgeben will ich nicht. Ich halte dich auf dem Laufenden." Meinen Dank an Jenny für den Bericht und ihren Kampfgeist *lachen*



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


07.11.2019

Warro... weiterer Deckrüde aus dem Hause Tatzelwurm

Körbericht: Großer, kraft- und gehaltvoller Rüde mit sehr guter Pigmentierung. Sehr gutes Gepräge, normaler Widerrist, die Rückenbänder sollten sich noch etwas festigen. Etwas kurze, leicht abschüssige Kruppe. Die Brustverhältnisse müssen sich ausentwickeln. Gute Winkelungen der Vor- und Hinterhand. Gerade Front. Bei gerader Schrittfolge zeigt er flüssige Gänge, die jedoch noch mehr Raumgewinn haben sollten. Der Ellenbogenanschluß ist noch nicht vollkommen. TSB ausgeprägt.
Widerristhöhe von 65 cm bei 40 kg Gewicht.
Gebiss: Gesund, kräftig, lückenlos, Scherengebiss.
Besondere Vorzüge: Sehr gut Pigmentierter, selbstsicherer, geprägestarker Rüde.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


05.11.2019

Tanja und Face holten den Tagessieg

Face (Roderich vom Tatzelwurm) mit Frauchen Tanja konnten bei ihrer IGP 2-Prüfung nicht nur das Prüfungsziel erreichen, sondern auch noch den Tagessieg erringen. Meinen herzlichen Glückwunsch an Tanja.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


22.10.2019

IGP 3 mit 9 Jahren

"Heidi vom Tatzelwurm" hat trotz mehrmaliger Besitzerwechsel im Laufe des Jahres 2019 alle Prüfungen bis IGP 3 absolviert. Mit 9 Jahren liegen die meisten Hunde bereits auf der Couch und genießen ihr Rentnerleben. Der stolzen Besitzerin Carmen und Heidi zolle ich den größten Respekt vor dieser Leistung. Danke schön für die rasche Antwort samt Bilder *Freude*



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


12.10.2019

Xanti besteht die BH-Prüfung

"Xanti vom Tatzelwurm" hat in der OG Gescher erfolgreich die Begleithundeprüfung (BH) abgelegt. Originallaut der Hundeführerin: "Sie hat nicht einfach nur bestanden, sie hat richtig gut bestanden!"
Meinen herzlichen Dank an Sabine.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


12.10.2019

BH-Prüfung in Österreich ab 12 Monaten möglich...

und "Adelheid vom Tatzelwurm" hat an einer erfolgreich teilgenommen (inklusive Wesenstest, Unterordnung und Verkehrsteil). Meinen herzlichen Glückwunsch an Sonja.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


14.09.2019

Zottel ist ein geprüfter Begleithund

"Zottel vom Tatzelwurm" hat in der OG Solingen-Ohligs beim Herrn Redlich die Begleithundeprüfung bestanden. Meinen herzlichen Glückwunsch an Sven.



Besitzerberichte


06.09.2019

Inge und Arno, ein ganz besonderes Team

"Arno (Ansgar vom Tatzelwurm) war am 3. August diesen Jahres, im Rahmen eines Berichts über den Schäferhundeverein Ortsgruppe Bollendorf, zusammen mit seinen Schulkameraden, in der Zeitung.
Da wir zu der Zeit gerade im Urlaub waren, konnte ich den Artikel in meiner online Zeitung leider nicht vollständig lesen. Unter einem der Photos stand "Inge und Arno, ein besonderes Team". Arno liebt Frisbee, Ball spielen und Dauerlauf. Zwei mal die Woche gehen wir zur Hundeschule." Meinen herzlichen Dank für diese tolle Nachricht (ein Tatzelwurm in der Zeitung *Stolz*) an Inge samt Familie.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


21.08.2019

SV-Auswertung von Alma

"Alma vom Tatzelwurm" erhielt seitens des SV-Vereines folgende Auswertung: ED normal, HD fast normal, LÜW 0



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


17.08.2019

Quella ist auf Lebzeit gekört

"Quella vom Tatzelwurm" hat in Ahaus beim Herrn Sprenger die Lebzeitkörung mit folgender Beurteilung bestanden: "Graue gut pigmentierte Hündin die heute hier eine überzeugende Leistung in der TSB-Überprüfung zeigt und ebenfalls auf Lebzeit angekört wird." Meinen herzlichen Dank an Claudia und Yannick.



Besitzerberichte


16.08.2019

Xi in den Niederlanden

"Aus Bonny (Xi vom Tatzelwurm) ist eine liebe kräftige Dame geworden. Ihr geht es gut.
Vor 4 Wochen ist ein zweiter Hund eingezogen. Tut ihr gut und wie du siehst verstehen sie sich super." Meinen Dank für die Info und die Bilder an Bettina.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


11.08.2019

Roderich auf einem Pokalkampf

"Am Sonntag sind wir auf dem Gänsejungepokal der SV OG Schiefbahn in Abteilung B (IGP 1) und C (IGP 2) gestartet.
Wie immer hatte ich mega Prüfungsstress, da 28 Teams angetreten sind und super viel Publikum anwesend war.
In Abteilung B haben wir 76 Punkte geholt. Leider ist Face (Roderich vom Tatzelwurm) beim Voraus nachdem er sich hingeschmissen hat aufgestanden und entgegen gekommen. In der Anlage wollte er mir lieber Gesellschaft leisten. Das kostet viele Punkte. Trotzdem bin ich zufrieden mit unserer Leistung.
Im Schutzdienst haben wir dann gezeigt, dass wir ordentlich geübt haben. 95 Punkte! Mit dem Gehorsam ist das bei meinem triebstarken Schätzchen gar nicht so einfach.
Jetzt wird weiter trainiert, damit wir im Herbst dann die IGP 2 laufen können."
Meinen herzlichen Glückwunsch an Tanja. Du glaubst gar nicht wie sehr ich das mit dem Prüfungsstress nachvollziehen kann, ehrlich.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


03.08.2019

Manni bei der Wesensbeurteilung

"Angus vom Tatzelwurm" stellte sich in der SV OG Köln Bickendorf dem Wesenstest und hat mit seinem Herrchen (der ein absoluter Anfänger im Hundesport ist) alle Aufgaben toll gemeistert. Es ist mir eine Freude durch meine Zucht ein weiteres Mitglied der großen Hundesportfamilie begrüßen zu dürfen. Herzlichen Glückwunsch Elmar und mach weiter so. Jeder hat mal klein angefangen.



Rund ums Zuchtgeschehen


16.07.2019

Der zweite Zuchteinsatz von Nele im Hause Tatzelwurm

"Nele von der Geißheide" bringt den B-Wurf vom Tatzelwurm zur Welt.
5 Rüden und 4 Hündin wurden geboren. In den ersten Tagen verstarben 3 Welpen, doch 4 Rüden und 2 Hündinnen konnten von Supermutti Nele erfolgreich groß gezogen werden. Dieser Wurf brachte alles an Farben die in der Zucht zugelassen sind. Von ganz schwarz bis schwarz mit Stichelhaar zwischen den Zehen. Von grau gewolkt bis dunkelgrau. Von schwarz mit gelben Abzeichen bis schwarz-braun... ein sehr einheitlicher Wurf *lachen*



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


05.07.2019

SV-Auswertung von Yak

"Yak vom Tatzelwurm" erhielt seitens des SV-Vereines die Auswertungen HD normal und ED normal. Meinen herzlichen Glückwunsch an Julia und Andrè.



Besitzerberichte


02.07.2019

Eine ungewöhnliche Freundschaft

"Sky (Xiska vom Tatzelwurm) hat sich gut eingelebt und nach der engen Stadtwohnung beim Vorbesitzer unwahrscheinlich viel gelernt und genießt die Freiheit. Aufgrund der mittleren Größe ist sie sehr schnell und wendig. Auch und das ist wichtig, sehr Haus und Hofbezogen. Das nennt man wohl standortfest. Wir sind beide sehr zufrieden." Ich als Züchter bin unendlich froh über diese glückliche Entwicklung, denn der Vorbesitzer hat mich unter Vorspiegelung falscher Tatsachen ganz schön an der Nase herumgeführt. Man kann den Menschen leider nur vor den Kopf blicken.


Zwei ungewöhnliche Freunde


Sonstiges


28.06.2019

Lang, lang ist es her...

Vor 13 Jahren fiel der erste Wurf unter meinem Zwingernamen vom Tatzelwurm. Mit diesem A-Wurf erhielt ich direkt meine erste selber gezogene Zuchthündin "Anabell vom Tatzelwurm". Wie es der Zufall so will habe ich in diesen Tagen Bilder ihrer Körung gefunden. Geführt wurde sie damals von meiner lieben Sportsfreundin Hilde.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


20.06.2019

Die gleiche Prozedur wie im letzten Jahr?

Wie immer blieb ich mit "Xanti vom Tatzelwurm" meiner Devise treu... der letzte Platz auf einer Schau ist meiner! Xanti erhielt in Herne 08 in der Junghundklasse ein gut.



Besitzerberichte


03.06.2019

Yang ist kein Deutscher Schäferhund?

"Hallo Sabine, heute ist es 1 Jahr her dass du uns Carlos (Yang vom Tatzelwurm) übergeben hast. Definitiv ein Festtag. Er hält mich jeden Tag auf Trab und zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Verschweigen möchte ich auch nicht, dass ich ihn im Laufe der Zeit schon ein paar Mal am liebsten verschenkt hätte. Man bekommt was man braucht oder wächst an seinen Aufgaben... *zwinker*
Ich kann schon gar nicht mehr zählen wie oft ich auf Carlos angesprochen wurde. Immer im positivsten Sinn (Optik und/ oder Verhalten). Mal abgesehen von den Menschen natürlich, die mir beharrlich erklären wollen, dass das kein Deutscher (!) Schäferhund ist. Mach weiter so!"
Meinen Dank für diesen Bericht und die Bestätigung meiner Zucht an Michi. Und nun möchte ich mal gerne wissen was für eine Rasse ich da gezüchtet haben *lachen*



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


26.05.2019

Vrigga besteht die IGP 3 in Berlin

In der SV OG Britz in Berlin Schönefeld-Kleinziethen bestand "Vrigga vom Tatzelwurm" erneut die IGP 3. Wieder als jüngste Teilnehmerin erreichte sie von 4 Schäferhunden den zweiten Platz. Meinen herzlichen Glückwunsch an Silvia und Gerd.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


19.05.2019

Warro und René auf Erfolgskurs

"Warro vom Tatzelwurm" erhielt auf der Schau ein SG und wurde mit 64 cm eingemessen.
Erst im Mai letzten Jahres fanden Warro und René zueinander. Im November bestanden sie die BH-Prüfung und vor 2 Wochen die IGP 1. Meinen herzlichen Glückwunsch an Renè.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


11.05.2019

Es geht auch mal schief...

... "Xanti vom Tatzelwurm" und ich voller Konzentration bei der Fussarbeit der Begleithundeprüfung.
Sowohl die Platzablage als auch das Platz in Verbindung mit Herankommen wollte einfach nicht gelingen. Warum auch immer, wir haben das Prüfungsziel nicht erreicht. Ein Hund ist halt auch nur ein Mensch *lachen*
Trotz starker Erkältung und durchgefallener Prüfung hatten wir unseren Spaß in der SV OG Essen Ruhr 1910 Dank der tollen Gemeinschaft!



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


05.05.2019

Vrigga legt die IGP 3 ab

Das Team "Vrigga vom Tatzelwurm" und Gerhard absolvierten erstmalig die IGP 3.
Über Punkte läßt sich streiten, doch eines ist sicher... Vrigga ist immer der jüngste Hund. Und natürlich auch "die Beste" *zwinker* Meinen herzlichen Glückwunsch an Silvia und Gerhard.
Och... noch ein Tatzelwurm-Taxi *Freude*



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


04.05.2019

Quadro ein gesamt-V bei IGP 3

"Quadro vom Tatzelwurm" bestand im Dassel e.V. ein weiteres Mal die IGP 3. Das bemerkenswerte ist die Punktzahl von 98, 96, 96 das heißt mit 290 ein gesamt-V. Von dieser wirklich tollen Leistung habe ich eher zufällig erfahren und bin natürlich mächtig stolz auf dieses Team. Meinen herzlichen Glückwunsch an Kevin.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


29.04.2019

Eine wirklich tolle Sporthündin

"Yördis vom Tatzelwurm" erhielt die Auswertung durch den Dachverband wie folgt:
HD fast normal, ED noch zugelassen.
Damit erfüllt sie nicht meine Zuchtkriterien und unsere Wege müssen sich trennen. Diese Konsequenz fällt mir bei ihrer Arbeitsbereitschaft gepaart mit ihrem unkomplizierten Wesen wirklich schwer. Schade!



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


14.04.2019

Nettes Hünneken beim Wesenstest

"Alma vom Tatzelwurm" war in Bergkamen-Weddinghofen zur Wesensbeurteilung. Sie zeigte jedem ihr freundliches Wesen und begrüßte alle auf dem Hundeplatz persönlich. Es fiel die Bemerkung "nettes Hünneken". Im Clubheim wollte sie lieber ein Kuchenstück vom Buffet nehmen als den versteckten Ball zu suchen. Für mich persönlich absolut nachvollziehbar *lachen*



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


31.03.2019

Tagessieg für Vrigga und Gerd

IGP 2 mit 98, 91, 91 (280 SG) brachten den Team "Vrigga vom Tatzelwurm" und Gerd in der SV OG Bocksee den Tagessieg ein. Meinen herzlich Glückwunsch für diese tolle Leistung.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


31.03.2019

Siggi besteht die IGP 3

In der SV OG Gescher bestanden "Sigrid vom Tatzelwurm" und Horst die IGP 3. Nach einer nur dreiwöchigen Vorbereitungszeit wurde sie kurzfristig in der befreundeten Ortsgruppe gemeldet. Meinen herzlichen Dank dem tapferen Hundeführer *lachen*



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


16.03.2019

Drei Tatzelwürmer trafen sich in Herne zur Prüfung

"Sigrid vom Tatzelwurm" bestand die IGP 2 mit 90, 90, 93 (273 SG).
"Xanti und Xavia vom Tatzelwurm" bestanden die Ausdauerprüfung.
Meinen Glückwunsch den Hundeführern und mein Dankeschön dem Team der OG Herne 08.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


02.03.2019

Yak meistert souverän den Wesenstest

In der SV OG Borken unterzog sich "Yak vom Tatzelwurm" der Wesensbeurteilung. Souverän löste er alle Aufgaben und bewies seine Gelassenheit.
"Er hat als bester des Tages abgeschnitten und alle waren von ihm begeistert."
Meinen Glückwunsch an Julia und André.



Besitzerberichte


14.02.2019

Xanti im Trümmerfeld

"Xanti vom Tatzelwurm" bei ihren ersten Schritten im Trümmerfeld. Voller Eifer begann sie die Suche. Bereits nach kurzer Zeit merkte man wie anstrengend diese Arbeit für den Hund ist. Welch eine Leistung die Rettungshunde erbringen müssen wurde mir erst jetzt bewußt. Eine wirklich tolle Sache!



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


09.02.2019

Zottel und Yördis überzeugten beim Wesenstest

In der SV OG Oer-Erkenschwick wurden "Zottel vom Tatzelwurm" und "Yördis vom Tatzelwurm" zur Wesensüberprüfung vorgestellt. Beide meisterten in gewohnter Gelassenheit die erforderlichen Aufgaben. Meinen Glückwunsch an Sven und an Charly die "Zobi vom Parchimer Land" führte und ebenfalls bestand.



Sonstiges


21.01.2019

Der erste Tatzelwurm auf überregionaler Ebene

Lukas führte seine "Minna vom Tatzelwurm" 2017 auf der SV DJJM (IPO 3) und belegte den 15. Platz. Somit ist Minna die erste Nachzucht aus meiner Zuchtstätte die auf höherem Niveau geführt wurde. Das war nur möglich weil Lukas den nötigen Ehrgeiz und den Fleiß besaß. Eine tolle Leistung!



Sonstiges


19.01.2019

Hundesportlich der erfolgreichste Tatzelwurm

"Hedda vom Tatzelwurm" bestand 15x die IPO 3.
Bestes Einzelergebnis in der Fährte waren 100 Punkte, in der Unterordnung 98 und in Abteilung C 96.
Ihr höchstes Gesamtergebnis lag bei 293 ein Vorzüglich.
Somit ist sie in hundesportlicher Sicht der beste Tatzelwurm und darf nun wohlverdient ihren Ruhestand noch viele Jahre genießen. Yves, ohne Dich wäre es natürlich nicht gegangen *lachen*



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


16.01.2019

SV-Auswertung von Xavia

"Xavia vom Tatzelwurm" erhielt die Bewertung HD normal und ED normal. Ich freue mich mit der Besitzerin Elke über dieses tolle Resultat.



Sonstiges


11.01.2019

Der Tatzelwurm vorher und nachher...

...Conny und Uwe (TaurusTec) habe ich diese Erneuerung zu verdanken.
Unvergesslich und doch überholt das alte Startbild meiner Homepage.

 



Besitzerberichte


02.01.2019

Ein Prosit Neujahr von Zwolle samt Familie

"Wollte mich einfach mal melden. Der Große wird bei uns nur noch gebarft. Ist zwar aufwendiger, aber es geht ihm damit super. Er hat ordentlich zugelegt und wiegt mittlerweile 38kg. Er hat eine Schulterhöhe von 63cm erreicht. Mal gucken was noch dazu kommt. Wir sind weiterhin in der Hundeschule mit ihm und ich find der macht sich super. Bellt zwar immer noch andere Hunde an, aber das wird nun auch weniger."
Meinen Dank an die gesamte Familie für die Infos und Bilder.




Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


08.12.2018

Vrigga nimmt beim Flutlichtpokalkampf teil

Im HSV Hohen Neuendorf e.V. fanden sich 16 Hundeführer ein um an dem jährlichen Flutlichtpokalkampf teilzunehmen. 10 Belgische Schäferhunde, 2 Mix und 4 Deutsche Schäferhunde wurden vorgeführt.
Die beiden jüngsten Teilnehmer waren eine 2-jährige Mali-Hündin und die ebenfalls 2-jährige "Vrigga vom Tatzelwurm". Vrigga konnte mit ihrer Arbeit in Abteilung B auf IPO 1 überzeugen und musste sich trotz dieser hochkarätigen Teilnehmerliste ganz bestimmt nicht verstecken.
Als ich sie als Welpe anbot erschienen Interessenten, die ihr Herz für den Tatzelwurm wohl nicht erwärmen konnten. Sehr zur Freude von Gerd und Silvia. Zu keinem Zeitpunkt habe ich diese Schicksalsfügung bereut oder angezweifelt. Vielen lieben Dank an Euch.



Besitzerberichte


02.12.2018

Ava in Luxemburg

"Ava vom Tatzelwurm" ist nach Luxemburg umgezogen. Die Tatsache dass ein ehemaliger Figurant der 1992 die FCI Weltmeisterschaft gehetzt hat Ava beurteilte und ihrem Kauf befürwortet hat erfüllt mich mit Stolz. Laut Besitzer fühlt sich Ava bei ihm "Pudelwohl". Hoffentlich bekommt sie jetzt nicht auch noch "Pudellocken" *lachen* Meinen Dank für die Info an Seven



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


18.11.2018

Vrigga besteht IPO 1

"Vrigga vom Tatzelwurm" besteht mit 96, 86, 95 (277 Punkte) einem gesamt SG die IPO 1. Meinen herzlichen Glückwunsch an Gerd.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


16.11.2018

SV-Auswertung von Xanti

"Xanti vom Tatzelwurm" erhielt seitens des SV-Vereines folgende Auswertung: ED normal, HD normal, LÜW 0, OCD frei, ZW 74



Sonstiges


26.10.2018

Tatzelwurm-Taxi

Sollte Ihnen dieses Auto begegnen... haben Sie bitte keine Angst vor den Hunden, fürchten Sie lieber die Besitzerin *lachen* Das "Tatzelwurm"-Taxi mit neuem Outfit.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


24.10.2018

Warro besteht die Ausdauerprüfung

Leider gab es bei der Ausdauerprüfung keine Pluspunkte für die Geschwindigkeit, denn er gehörte mit zu den schnellsten Teilnehmern. *grins* Meinen herzlichen Glückwunsch an René.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


24.10.2018

Roderich besteht die FH2

"Wir haben es geschafft!!!!! Face ("Roderich vom Tatzelwurm") und ich haben am Sonntag die FH2 bestanden! Ich bin mächtig stolz auf ihn. Danke für diesen tollen Hund."
Meinen herzlichen Glückwunsch an Tanja.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


13.10.2018

Körung von Siggi

"Sigrid vom Tatzelwurm" hat in der OG Fischenich bei Frau van Dorssen die Körung bestanden. Meinen herzlichen Dank an Horst.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


08.10.2018

Wanda besteht die BH-Prüfung

"Wanda vom Tatzelwurm hat am Wochenende in der OG Morsbach erfolgreich die Begleithundeprüfung (BH) abgelegt. Sie hat sich wirklich super entwickelt und die Arbeit mit ihr bereitet mir eine Menge Freude. Ich halte dich von unseren weiteren Fortschritten auf dem Laufenden."
Meinen herzlichen Glückwunsch an Daniel.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


16.09.2018

Wesensbeurteilung von Xavia und Xanti

"Xavia vom Tatzelwurm" und "Xanti vom Tatzelwurm" haben erfolgreich an der Wesensbeurteilungt in der OG Wanne Nord teilgenommen. Meinen Glückwunsch an Elke.



Besitzerberichte


09.08.2018

Zarah-Leander in Dänemark

Zarah mit ihrem großen Bruder *zwinker* und ihrem neuen Spielzeug. Die Eingewöhnung ins neues Heim erfolgte völlig problemlos. Danke für die Bilder an Svetlana.



Besitzerberichte


08.08.2018

Suchbild, wo ist Yuma?

Nicht das große braune Tier. Nein, das schwarze darunter ist "Yuma vom Tatzelwurm". Es ist immer wieder schön zu sehen wie sich die Nachzucht aus meinem Zwinger weiterentwickelt und aus den kleinen Welpen stolze Hunde werden. Meinen Dank für das Photo an Fritz.



Besitzerberichte


14.07.2018

X-Roxi an der Nordseeküste...

... am Plattdeutschen Strand... ist "X-Roxi vom Tatzelwurm" im Urlaub. Sie hat sich eindeutig entschieden ein Seehund zu sein. *lachen* Meinen herzlichen Dank für die Bilder an Martina.



Rund ums Zuchtgeschehen


03.07.2018

Eine weitere Zuchthündin von den Tatzelwürmern

"Sigrid vom Tatzelwurm" wurde Mutter des "A-Wurfes vom Tatzelwurm"
4 Rüden und 4 Hündinnen in schwarz mit braunen Abzeichen.
Damit gelang es mir in dritter Generation Tatzelwürmer zu züchten. *Freude*
In Folge: Anabell vom Tatzelwurm, Sigrid vom Tatzelwurm, Alma vom Tatzelwurm... ich bin guter Dinge!



Rund ums Zuchtgeschehen


29.06.2018

Welpen im Zwinger vom Haus Citty

"Jana vom Tatzelwurm" und "Pendox vom Weinbergblick"
4 Rüden und 2 Hündinnen brachte diese Verbindung in der Zuchtstätte "vom Haus Citty"
Meinen herzlichen Glückwunsch an den befreundeten Züchter Albert.



Besitzerberichte


23.06.2018

Vikar in Kanada

"Vikar vom Tatzelwurm" beweist täglich, dass auch ein derart imposanter Rüde im Umgang mit Kleinkindern ausgesprochen vorsichtig agieren kann. Pamella hat zudem eine einfache Form der Fellpflege entwickelt. Vikar wird abgesaugt mit einem handelsüblichen Staubsauger. Vikar hat Nerven wie Stahl und ein Herz aus Gold. Meinen herzlichen Dank für die Bilder an Pamella.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


14.06.2018

SV-Auswertung von Warro

"Warro vom Tatzelwurm" erhielt seitens des SV-Vereines die Auswertungen HD normal, ED normal und LÜW 1. Meinen herzlichen Glückwunsch an Renè.



Besitzerberichte


13.06.2018

Face to Face mit Roderich

"Roderich vom Tatzelwurm" genannt Face. Meinen Dank für diese tollen Fotos an Tanja. Es gibt immer wieder Mensch-Hund-Kombinationen den sieht man einfach an dass sie zusammen gehören. *Freude*



Besitzerberichte


04.06.2018

Voxy und Xavia im Gespann

In diesem Hundegespann laufen zwei Hunde aus meiner Zucht mit. "Voxy vom Tatzelwurm" und "Xavia vom Tatzelwurm". Sollte Sie auf der Autobahn A52 in Fahrtrichtung Düsseldorf ein Hundegespann bei Tempo 100 überholen wollen, so unterlassen Sie bitte das Hupen und grüßen Sie die Fahrerin ganz lieb von mir *lachen* Meinen Dank für das Foto an Elke.



Rund ums Zuchtgeschehen


24.04.2018

Nele mit ihren ersten Tatzelwürmern

"Nele von der Geißheide" bringt den Z-Wurf vom Tatzelwurm zur Welt.
3 Rüden und 1 Hündin in grau bis schwarz-grau. Davon 1 Rüde und 1 Hündin in langstockhaar.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


14.04.2018

Voxy ist geprüfter Begleithund

"Voxy vom Tatzelwurm" hat die BH-Prüfung bestanden. Meinen herzlichen Glückwunsch und Dank für das Bild an Elke.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


14.04.2018

Sigrid legt ihre erste IPO ab

"Sigrid vom Tatzelwurm" die IPO 1 bestanden. Meinen herzlichen Glückwunsch an Horst.



Rund ums Zuchtgeschehen


02.03.2018

Eine weitere Zuchthündin aus dem Hause Tatzelwurm

"Quella vom Tatzelwurm" brachte selbstständig den "Y-Wurf vom Tatzelwurm" zur Welt.
5 Rüden und 5 Hündinnen in grau und schwarz.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


15.02.2018

Quella zur Zucht zugelassen

"Quella vom Tatzelwurm" wurde in Ottenstein vom Herrn Scharschmidt angekört. Körbericht: Knapp mittelgroß, mittelkräftig, korrekte Gebäudeverhältnisse, gute Linienführung und Winkelungen der Vor- und Hinterhand, kraftvolle Gänge, wobei die Rücken- und Ellenbogenbänder etwas straffer sein sollten. Sicheres Wesen. TSB ausgeprägt.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


12.11.2017

Quella wurde mit SG bewertet

"Quella vom Tatzelwurm" wurde in der Gebrauchshundeklasse von Herrn N. Meßler mit SG 1 bewertet. Meinen herzlichen Dank an Julia und Horst.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


05.11.2017

Vrigga besteht die BH-Prüfung

"Ich (Vrigga vom Tatzelwurm) habe heute meine BH-Prüfung bestanden. Der Prüfer und die Sportkollegen waren erstaunt wie locker, dank meines Herrchens und seine Ausbildung, ich die Prüfung gerockt habe. Schade das man nur eine Prüfung am Tage machen kann. Sonst hätte ich noch die Ipo 1 gemacht, mir macht halt das Arbeiten viel Spass (da bin ich in mein Element). Meinen Arztbesuch habe ich zwecks HD-Röntgen auch schon erledigt. Es ist wie erwartet alles bestens."
Meinen herzlichen Glückwunsch und meinen Dank für die Informationen an Gerd und Silvia.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


28.10.2017

Ursma nun auch ein geprüfter Begleithund

"Ursma vom Tatzelwurm": "Moin. Tik hat heute eine sehr schöne Begleithund Prüfung abgelegt. Wenn Du mal die Möglichkeit hast schaue doch mal bei Facebook auf die Seite der SV OG Aurich. Dort sind einige Fotos von uns. Das Video was ich dir geschickt habe ist dort auch zu finden."
Meinen herzlichen Glückwunsch und meinen Dank für die Informationen an Nadine und Marco.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


21.10.2017

Quella besteht die erste IPO

"Quella vom Tatzelwurm" hat erfolgreich die IPO 1 abgelebt. Meinen herzlichen Dank an Horst.



Rund ums Zuchtgeschehen


06.10.2017

Welpen im Zwinger vom Gerippten

"Minna vom Tatzelwurm" und "Havanero vom Leipheimer Moor"
3 Rüden und 7 Hündinnen brachte diese Verbindung in der Zuchtstätte "vom Gerippten"
Meinen herzlichen Glückwunsch an den jungen Züchter Lukas.



Rund ums Zuchtgeschehen


08.07.2017

Neue Zuchthündin bei den Tatzelwürmern

"Nele von der Geißheide" HD normal, ED normal, Lebzeit gekört, IPO 3 (mit 270, 286 und 280 Punkten)
wird mir von Claudia & Peter Langer für meine Zucht zur Verfügung gestellt.
Sie ist aufgrund ihres Wesens, Erscheinungsbildes und ihrer Arbeitsveranlagung eine tolle Hündin.
Vielen Dank für Euer Vertrauen in mich und meine Zucht.



Besitzerberichte


06.07.2017

Wally im hohen Norden

"Wally vom Tatzelwurm": "Wally bereitet uns viel Freude, sie ist ein prima Hund und es macht viel Spaß mit ihr zu arbeiten. Sie begreift schnell und ist unermüdlich, liebt das Wasser und hat schon in der ersten Woche gebellt wie ein großer Hund. Sie ist sehr unerschrocken und kann sehr gut suchen. Auch im Kontakt zu den Katzen, Kaninchen und dem Pferd ist sie ungebremst. Ihr Kosename ist Primelinchen und langsam wird ihr Fell dunkler."
Meinen herzlichen Dank für den Bericht an Karola und Lukas.



Besitzerberichte


19.06.2017

Ulf läßt sich Zeit

"Ulf vom Tatzelwurm": "Eigentlich müssten wir ja bereits jetzt im Frühjahr unsere "BH" Prüfung gemacht haben... Leider sind wir nicht so weit, da Aiko ein sehr "stures Wesen" hat. Zuhause ist er der tollste Hund den man sich vorstellen kann (immer mittendrin statt nur dabei siehst du ja auf dem Bild). Sobald es ans Arbeiten auf dem Platz geht (Unterordnung) merkt man, wenn er keine Lust hat... Fuß laufen alles topp, aber beim Sitz ist er so "ach ja wenn ich muss, dann mach ich mal ganz langsam" und da er immer noch alles andere so toll und interessant findet ist es noch schwer ohne Leine die Übungen zu machen. Aber es wird ganz langsam... Ich habe Geduld...
Im Schutzdienst wiederum ist er sehr triebstark, aber auch sehr gut zu führen. Nun haben wir auch das Problem mit dem Bellen so langsam in den Griff bekommen. Er wollte bzw. konnte nicht bellen. Er hat einfach keinen Ton raus bekommen, weil er so hoch stand im Trieb. Jetzt klappt es aber.
Die Fährte findet er klasse. Wenn er merkt dass ich den Start-Stab mit raus nehme aus dem Auto, wird er schon ganz nervös und kann es kaum abwarten. Manchmal ist er etwas zu schnell, aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden wie er sucht."
Meinen herzlichen Dank für den Bericht an Alina.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


10.03.2017

Zwei Tatzelwürmer treffen sich auf einer Prüfung

"Quincy vom Tatzelwurm" und "Sigrid vom Tatzelwurm" haben die Ausdauerprüfung bestanden. Meinen herzlichen Glückwunsch an Dagmar und Elke.



Besitzerberichte


17.02.2017

Ein Tag mit Piper

"Mein (Piper vom Tatzelwurm) Tag als Gast-Zollhund im Amt: Morgens heißt es schon früh aufstehen und mit dem Auto zur Arbeit fahren... dort weiß ich aber genau, wo ich hin muss und renne der Chefin erstmal davon. Die braucht mal wieder ne halbe Ewigkeit... endlich schließt sie das Amt auf... ich stürze hinein und renne erstmal den kompletten Flur hinunter... hinter mir höre ich sie dann rufen "hier rein"... also auf dem Absatz kehrt und ab ins Büro. Im Büro muss ich natürlich erstmal alles überprüfen... ist ja ne halbe Ewigkeit her, dass ich das letzte Mal da war. Also von Schreibtisch zu Schreibtisch... Kontrolle muss ja sein. Nach und nach kommen immer mehr Leute rein... jeder wird natürlich stürmisch begrüßt. Den Tobi muss ich immer ganz besonders begrüßen, der lässt sich immer so toll auf den Boden schmeißen. Nachdem es dann draußen hell geworden ist, bin ich mit der Chefin nochmal auf die Wiese und konnte endlich wieder nen bisschen Bälle jagen. Das ist ja meine absolute Lieblingsbeschäftigung. Wieder im Büro kommen die ersten Kunden rein, um ihre Pakete abzuholen... meine Chefin ist der Meinung ich muss liegen bleiben.. dabei würde ich doch soooo gerne jeden begrüßen... die riechen doch alle so toll... Einige Zeit später nimmt meine Nase einen Duft war... hmmm was ist das denn? Anderer Kumpel? Neugierig gehe ich mal gucken... dann seh ich ein kleines weißes Fellknäuel. Als er mich erblickt, kläfft er erstmal saumäßig los. So ein Bekloppter... der ist ja doof. Also einfach ignorieren. Ich geh wieder auf meinen Platz unter den Schreibtisch... mit solchen Trethupen gebe ich mich gar nicht erst ab... Zwischendurch habe ich immer mal wieder allen Kollegen einen Besuch abgestattet... gerade wenn es irgendwo raschelt, könnte ich mir ja vielleicht was zu Essen stibitzen... wer weiß was die so alles in den Taschen haben. Da muss doch was zu holen sein. Und wer selbst nicht nachschaut ist ja selbst Schuld wenn er nichts abbekommt. In der Mittagspause sind wir dann zum Kanal gelaufen, dort konnte ich endlich mal wieder Gas geben... Ui, was für eine Freude. Danach war ich aber auch ganz schön aus der Puste. Am Nachmittag habe ich dann ein kleines Schläfchen genossen, bevor wir wieder nach Hause gefahren sind."
Meinen herzlichen Dank für diesen tollen Einblick in den anstrengenden Arbeitstag eines Tatzelwurmes an Marina. *lach*



Besitzerberichte


08.01.2017

Rolf als Hüter der Kinder

"Rolf vom Tatzelwurm" (genannt Lupus): "Lupus geht es sehr gut, nur leider betreibe ich zurzeit keinen Hundesport mit ihm was eigentlich zu schade ist. Mit unseren Kindern versteht er sich sehr gut."
Weitere Infos wurde mir angekündigt und ich freue mich schon darauf. Meinen herzlichen Dank an Chistian.



Besitzerberichte


27.12.2016

Undine in der Hundeschule

"Undine vom Tatzelwurm" (genannt Jamie) bei der Arbeit in der Hundeschule. Für etwas gutes zum Essen als Belohnung ist sie immer eifrig dabei. Meinen herzlichen Dank für die Bilder an Daniel und Steffi.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


18.12.2016

Julie besteht die IPO 1

"Juli vom Tatzelwurm": "Juli hat mittlerweile auch die IPO 1 (99, 95, 94 = 288 mit Vorzüglich) bestanden. Wir haben nochmal Hundezuwachs bekommen... mein Mann ist jetzt Diensthundeführer bei der Polizei. Juli war leider zu alt. Obwohl das ihre wahre Bestimmung gewesen wäre. Sie macht sich aber als Familienwachhund super und verteitigt meinen Sohn und mich bis aufs Blut... mittlerweile hat sie auch schon ein paar weiße Haare bekommen und liebt ihr Hundebett!!! Das wäre vor ein paar Jahren nicht denkbar gewesen... Ihr liebstes Stück ist immer noch ihr Ball, obwohl inzwischen auch das Fressen noch mehr dazugekommen ist..."
Meinen herzlichen Dank an Melanie.



Besitzerberichte


15.12.2016

Vuzzi als Azubi im GALA-Bau

"Vuzzi vom Tatzelwurm": "Vuzzi (bei uns Kalle) ist angekommen. Er ist ein ganz schöner Rabauke und hat meiner Frau sämtliche Blumen aus den Standtöpfen geholt und mir einen Rhododendron ausgegraben. Sein allerallerallerliebster Spass ist allerdings Kartons zu zerfetzen, die wir eigentlich hinter die Altpapiertonne stellen. Die werden immer gleich zerkleinert. Mit Sitz, Platz, Steh usw. klappt es schon ganz gut. Auch an der Leine laufen funktioniert. Seit dieser Woche sind Fahrradfahrer keine Feinde mehr von ihm. An Joggern und Fussgängern arbeiten wir noch. Ich hab Dir Fotos mitgeschickt. Da sieht man wie schön er schon Platz macht und auch bleibt."
Meinen herzlichen Dank für den Bericht und die Bilder an Achim.



Besitzerberichte


07.12.2016

Ignatz kann nicht ohne

"Ignatz vom Tatzelwurm" beim Spaziergang in den Rheinwiesen. Ohne Beutespiele ist Iggi einfach nicht ausgelastet. Meinen herzlichen Dank für Alles an Antje.



Besitzerberichte


07.12.2016

Das wurde aus der Kleinsten

"Knirps vom Tatzelwurm": "Knirps, genannt Anka geht es ausgezeichnet. Sie ist unverändert aktiv und für ihr Leben gern unser "Draußenhund". Begleitet uns bei allen Arbeiten im Garten und jagt am liebsten den Rasentrac. Das Allerhöchste ist jedoch die tägliche Fahrt zu ihrem Abenteuerspielplatz am Pferdestall. Dort kann man die Frisby jagen und ab und zu eine Katze aufstöbern (bleibt aber beim Wettrennen) und vor allem tiefe Löcher buddeln die Herrchen wieder zuschaufeln muss, damit sich die Pferde nicht die Beine brechen. Das Frisby wird so lange bearbeitet bis man durchschauen kann (siehe Foto). Sie liebt aber auch die Ruhephasen auf ihrer Couch (der Rest der Garnitur ist längst auf dem Sperrmüll, nur der Zweisitzer ist ihr lebenslanges Eigentum) die nur von ihr zum "Hoppmachen" genutzt werden darf und wehe es wagt sich jemand dazuzusetzen, dann macht sie sich ganz lang und breit."
Meinen herzlichen Dank für die Berichterstattung samt Bilder an Irmgard und Michael.



Besitzerberichte


06.12.2016

Otto? Find ich gut...

"Otto vom Tatzelwurm": "Otto hat sich toll entwickelt, er ist ein richtiges Familienmitglied und toller Begleithund. Er ist sehr neugierig und menschenfreundlich. Er liebt Kinder. Auch begleitet er uns ins Schwerstbehindertenwohnheim und ist instinktiv sehr vorsichtig. Alle Bewohner haben Otto ins Herz geschlossen und gehen gerne mit uns spazieren (auch Thomas der frührer große Angst vor Hunden hatte). Allerdings macht Otto auch auf dem Übungsplatz eine super Figur. Wir können mit Stolz berichten, dass wir am 04.12.2016 erfolgreich die IPO 1 absolviert haben. Wir werden auch weiter trainieren, weil es uns einfach sehr viel Spaß macht. Ansonsten leben wir aktiv, fahren gerne Fahrrad, machen tolle Ausflüge aber auf dem Sofa ist es auch manchmal ganz bequem und gemütlich. Otto ist immer und überall dabei. Er hat ein tolles, ausgeglichenes und klares Wesen… eben ein echter Allrounder."
Meinen herzlichen Dank für den Bericht und die Bilder an Barbara und Adrian.



Besitzerberichte


05.12.2016

Raimund sorgt für ein neues Mitglied der Hundesportfamilie

"Raimund vom Tatzelwurm": "Da er im Frühjahr leider länger krank war mussten wir die BH-Prüfung auf den Herbst verschieben. Am 13.11. war es dann soweit und wir haben gut bestanden. Nach der Winterpause wird dann auf die IPO 1 hingearbeitet. Mich hat das Hundesportfieber wirklich gepackt und wir trainieren 3x die Woche auf dem Platz und dann natürlich noch zuhause.
Seit März haben wir übrigens „Zuwachs“ bekommen und eine 9jährige Herderhündin von einer Vereinskollegin übernommen. Raimund, genannt Ronnie, war SOFORT verliebt *zwinker* P.S. Die Röntgenuntersuchung der Hüften, Ellenbogen und dem Rücken war ohne Befund, also prima!"
Meinen herzlichen Dank für die Bilder und die Informationen an Carla.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


20.11.2016

Toni und Siggi bestehen BH

Was für ein Tag! "Toni vom Tatzelwurm" (mit Hilde), "Sigrid vom Tatzelwurm" (mit Sandra) und das Vereinsmaskottchen Muhkuh die Terriertante (mit Christin) haben im DVG MV Stoppenberg die BH-Prüfung abgelegt. Meinen herzlichen Glückwunsch an die Hundeführer.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


06.11.2016

Siggi übt sich im Tunierhundesport

"Sigrid vom Tatzelwurm" hat auf dem Kreispokalkampf im DVG MV Hansmann mit der Mannschaft (bestehend aus 5 Hunden, unter anderem Muhkuh unserem aufgedrehten Vereinsmaskottchen) den 7. Platz belegt. Meinen herzlichen Glückwunsch an Sandra und Christin.



Sonstiges


05.11.2016

Toni beim Schau- und Körvorbereitungsseminar

Für alle Formen der Hundeausbildung werden inzwischen Lehrgänge und Seminare angeboten. Nur für den Schaubereich suchte man bisher vergeblich nach einem entsprechenden Angebot. Heute bot Markus Lantermann erstmalig einen Kurs zur Zuchtschau- und Körvorbereitung in der OG Wanne-Nord an und gab uns währenddessen nützliche Tricks und Kniffe an die Hand. Unter Zuhilfenahme der klassischen Konditionierung vermittelte er uns die Grundbegriffe des Schautrainings und ging explizit auf die Arbeitsmöglichkeit jedes einzelnen Hundes ein. So war es jedem Teilnehmer möglich für sich und seinen Hunde ein individuelles Trainingskonzept zu entwickeln. Meinen herzlichen Dank an Hilde, die mir "Toni vom Tatzelwurm" für das praktische Training zur Verfügung stellte (auf dem Bild stehen Toni und ich ganz links außen) und Markus Lantermann für diese interessante und informative Veranstaltung.



Besitzerberichte


01.11.2016

Ist das ein Tatzelwurm?

Da fährt man eine gute Freundin besuchen und wer läuft einem da an der Strasse zufällig über den Weg? "Unschi vom Tatzelwurm"
Ich dachte mir... die graue Hündin da könnte ein Tatzelwurm sein... quatsch, solche Zufälle gibt es nicht... und doch, die kleinste und frechste aus dem U-Wurf... die Unschi. Habe mich wirklich sehr über das Zusammentreffen gefreut und direkt Bilder bekommen. Meinen herzlichen Dank an Arianna.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


30.10.2016

Hedda weiter auf Erfolgskurs

"Hedda vom Tatzelwurm" hat beim Herrn Prellwitz die FH 2-Prüfung mit 84 Punkte und die IPO 3 beim Herrn Jürgens mit 94, 88, 95 bestanden. Meinen herzlichen Glückwunsch an Yves.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


23.10.2016

Quincy ist geprüfter Begleitung

"Quincy vom Tatzelwurm" hat die BH-Prüfung bestanden. Meinen herzlichen Glückwunsch an Dagmar.



Prüfungen/ Körungen/ HD- und ED-Auswertungen


02.04.2016

BH-Prüfung von Reinhard bestanden

"Reinhard vom Tatzelwurm" hat erfolgreich an der BH-Prüfung teilgenommen. Meinen herzlichen Glückwunsch an Thomas.



Rund ums Zuchtgeschehen


13.01.2016

Welpen im Zwinger vom Haus Citty

"Jana vom Tatzelwurm" und "Monty-Python von der Gewürzwiese"
1 Rüden und 5 Hündinnen brachte diese Verbindung in der Zuchtstätte "vom Haus Citty"
Meinen herzlichen Glückwunsch an den stolzen Züchter Albert.



Sonstiges


21.09.2015

Anabell und Britt in Österreich

Meinen herzlichen Dank gilt an dieser Stelle Thomas und Sonja. "Anabell vom Tatzelwurm" und "Britt von der Seilschaft" dürfen bei ihnen im schönen Österreich zusammen ihren wohlverdienten Lebensabend verbringen.
Originalbericht der Besitzer: "Wir sind gestern nach problemloser Fahrt (die stundenlange Heimfahrt) gut daheim angekommen und jetzt in der Eingewöhnungsphase. Heute war ein Besuch im Altersheim beim Schwiegervater angesagt und eine Runde in der Gemeinde."
Auf den Bildern sind die beiden alten Damen auf dem Berg Goiselemandl 2.421m zu sehen. Nicht nur den Dialekt müssen sie lernen, sondern werden auch zu Bergziegen gemacht. *zwinker* Anabell tendiert zum Thomas und Britt ist Sonjas Hündin geworden. Auch wenn es mir sehr schwer gefallen ist die beiden alten Mädels gehen zu lassen, es war die einzig richtige Entscheidung. Zumal ich der Überzeugung bin sie haben eine sehr gut neue Bleibe gefunden. Dafür kann ich Sonja und Thomas nicht genug danken!



Sonstiges


25.08.2015

Catta hat einen lieben Rentenplatz gefunden

"Catta vom Tatzelwurm" lebt nun bei einer langjährigen Sportsfreundin und ihrem "Teppichporsche". *zwinker* Wenn alle ein solch schönes Heim finden fällt mir eine große Last von den Schultern.
Lange Zeit hatten wir uns aus den Augen verloren. Nachdem ich auf meiner Homepage den Hilferuf veröffentlichte meldete sie sich sofort und half tatkräftig bei der Suche einer neuen Bleibe. Wenn auch erfolglos, doch wenigstens Catta hat eine Bleibe gefunden. Mir wurde bewusst wie wertvoll manche Menschen sind und auch wenn kein Kontakt mehr besteht, in der Not sind sie da. Danke, danke, danke!!!


Catta beim Beutetausch


Rund ums Zuchtgeschehen


25.06.2015

Welpen im Zwinger ad hominem

"Anabell vom Tatzelwurm" und "Jamiro vom Weltwitz"
3 Rüden und 2 Hündinnen brachte diese Verbindung in der Zuchtstätte "ad hominem"
Meinen herzlichen Glückwunsch an die langjährige Freundin Claudia.



Sonstiges


25.02.2015

Rotkäppchen und die böse Mücke

"Mücke von der Geißheide" bei einem privaten Photoshooting. Sie hat sich als geduldiges und ausgesprochen talentiertes Photomodel entpuppt. Während der Zusammenarbeit mit dem Photographen und dem Model entwickelte sich eine völlig neue Version des alten Märchens. Rotkäppchen und der böse Wolf waren gestern *zwinker*



Besitzerberichte


07.02.2015

Reinhild die Weise

"Reinhild vom Tatzelwurm" sendet mir die Weisheit: "GEHE DEINEN WEG UND LASS DIE LEUTE REDEN." Herzlichen Dank für die tollen Bilder an Alexander und seiner Familie.
"Wir freuen uns immer, wenn wir Bilder von ihren Geschwistern sehen können. Eine Ähnlichkeit ist auf jeden Fall da! Sie hat mittlerweile eine Schulterhöhe von 60 cm und wiegt 30kg. Ihr Temperament würde ich als aufgeschlossen, umgänglich mit anderen Hunden und Menschen, verspielt und lernfreudig beschreiben. Sie weiß genau wann sie spielen und toben darf, und wann sie sich benehmen soll (z.B. wenn Besuch da ist). Auf dem Hundeplatz machen wir gute Fortschritte, da ich ja selbst noch Anfänger im Hundesport bin, allerdings stehen mir die anderen OG-Mitglieder mit Rat und Tat zur Seite."



Sonstiges


05.01.2015

Traumbilder von Oyan

Oyan hatte einen sehr schweren Unfall und musste operiert werden. Nach sehr langer Genesungszeit ist er wieder ganz der Alte. Nach wie vor steht er seiner Besitzerin Lara als Fotomodell zur Verfügung. Meinen herzlichen Dank an Lara für diese tollen Bilder.



Sonstiges


14.11.2012

Anabell hat überlebt

Unsere "Anabell vom Tatzelwurm" beim Überlebenskampf. Sie hat den Kampf gewonnen, auch dank der Blutspenden von "Berta vom Dorneburger Bach" und "Ignatz vom Tatzelwurm". Danke!!!
Wir möchten jedem Mut machen bei Vergiftungserscheinungen um den Hund zu kämpfen. 24-Stunden Krankenwache mit ständigen Infusionen. Tägliche Tierarztbesuche, Medikamentenverabreichungen und Bluttransfusionen. Schlaflose Nächte, den Hund stündlich ins Freie tragen zum Lösen und die nervliche Anspannung aus Sorge um das Leben des Hundes. Die Mühen lohnen sich.